» Details

Der thematische Einstieg

Szurawitzki, Michael

Der thematische Einstieg

Eine diachrone und kontrastive Studie auf der Basis deutscher und finnischer linguistischer Zeitschriftenartikel

Series: Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft - Volume 85

Year of Publication: 2011

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 395 S., zahlr. Tab. und Graf.
ISBN 978-3-631-58702-7 geb.  (Hardcover)

Weight: 0.620 kg, 1.367 lbs

available Hardcover
available PDF
 
  • Hardcover:
  • SFR 77.00
  • €* 67.95
  • €** 69.90
  • € 63.50
  • £ 51.00
  • US$ 82.95
  • Hardcover
  • eBook:
  • SFR 81.15
  • €* 75.57
  • €** 76.20
  • 63.50
  • £ 51.00
  • US$ 82.95

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Note for the purchase of eBooks

Due to new international tax regulations, Peter Lang will offer its eBooks to private customers exclusively through the following platforms:


Institutional customers such as libraries and library suppliers are requested to direct their queries concerning the acquisition of eBooks at customerservice@peterlang.com

Peter Lang eBooks are also available through the following library aggregators:

Deutsche Nationalbibliothek
Gardners Books
Ebrary
EBSCO Publishing
Dawson Books
EBL EBook Library
MyiLibrary

Book synopsis

In dieser Studie werden die Einstiege deutscher und finnischer linguistischer Zeitschriftenartikel aus den Zeitschriften Virittäjä und Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur kontrastiv und diachron (1897-2003) untersucht. Struktur und Wandel der thematischen Einstiege werden mittels einer speziell entwickelten Methodologie – basierend auf einer Modifikation von Fredrickson/Swales (1994) – empirisch analysiert. Es erfolgt eine pragmatische Einbettung der jeweiligen Strukturanalysen durch Kapitel zur Fach- und Periodikumsgeschichte sowie zur thematischen Ausrichtung der untersuchten Periodika innerhalb der betrachteten zeitlichen Analyseabschnitte.

Contents

Inhalt: Textlinguistik – Wissenschaftssprach-Komparatistik – Strukturanalyse – Wandel thematischer Einstiege im Virittäjä und den Beiträgen zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur.

About the author(s)/editor(s)

Michael Szurawitzki, geboren 1976; Promotion 2005 in Germanischer Philologie, Universität Åbo Akademi; Adjunct Professor (Docent) 2009 für Germanische Linguistik und Literaturwissenschaft an der Universität Åbo Akademi; Habilitation 2011 in Deutscher Philologie/Deutscher Sprachwissenschaft an der Universität Regensburg; Lehrstuhlvertretungen in Joensuu (2010), Siegen (2011); Fulbright-Stipendium 2007 (UC Irvine).

Series

Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft. Bd. 85
Herausgegeben von Ulrich Ammon, René Dirven, Martin Pütz