» Details

<I>Küchenmeisterei</I>

Ehlert, Trude (Hrsg.)

Küchenmeisterei

Edition, Übersetzung und Kommentar zweier Kochbuch-Handschriften des 15. Jahrhunderts
Solothurn S 490 und Köln, Historisches Archiv GB 4° 27
Mit einem reprographischen Nachdruck der Kölner Handschrift

Series: Kultur, Wissenschaft, Literatur - Volume 21

Year of Publication: 2010

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 494 S., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-631-59580-0 geb.  (Hardcover)
ISBN 978-3-653-00470-0 (eBook)

Weight: 0.800 kg, 1.764 lbs

available Hardcover
available PDF
 
  • Hardcover:
  • SFR 107.00
  • €* 94.95
  • €** 97.60
  • € 88.70
  • £ 71.00
  • US$ 115.95
  • Hardcover
  • eBook:
  • SFR 112.75
  • €* 105.55
  • €** 106.44
  • 88.70
  • £ 71.00
  • US$ 115.95
  • eBook (PDF / Epub)

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Book synopsis

Die Küchenmeisterei, als erstes gedrucktes deutschsprachiges Kochbuch bereits 1485 in Nürnberg bei Peter Wagner erschienen, erlebte rasch zahlreiche Auflagen und Abdrucke, unter anderem 1486 bei Johann Petri in Augsburg und 1487 bei Peter Schöffer in Mainz. Erhalten haben sich mit dem Codex S 490 der Zentralbibliothek Solothurn und der Handschrift GB 4° 27 aus dem Historischen Archiv der Stadt Köln auch zwei handschriftliche Fassungen, die in engem Konnex mit den Frühdrucken stehen. Beide Fassungen werden hier erstmals in kritischer Edition vorgelegt, ausgestattet jeweils mit einer Beschreibung der Handschriften, einer Bestimmung der Schreibsprachen, einer Übersetzung, Stellenkommentaren und dem Versuch, die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen den Handschriften und den Frühdrucken zu klären. Ein reprographischer Nachdruck der Kölner Handschrift ermöglicht dem Benutzer einen Vergleich mit der Edition. Das Glossar gibt Aufschluß über die Bedeutung seltener Wörter. Eine Rezeptkonkordanz erlaubt den raschen Vergleich zwischen der Edition und den beiden maßgeblichen Frühdrucken von Wagner und Petri.

Contents

Aus dem Inhalt: Solothurner Handschrift S 490 – Kölner Handschrift GB 4° 27 – Handschriftenbeschreibung, Edition und Übersetzung – Überlieferungszusammenhang der Solothurner und der Kölner Handschrift der Küchenmeisterei mit den Drucken von Wagner und Petri – Abweichungen der Handschriften zu den Drucken – Besonderheiten der Küchenmeisterei im Vergleich zur übrigen handschriftlichen Kochrezepttradition – Glossar – Rezeptkonkordanz.

About the author(s)/editor(s)

Die Herausgeberin und Übersetzerin: Trude Ehlert, Professorin i. R. an der Universität Würzburg; Germanistische Mediävistin; Herausgeberin u.a. zahlreicher mittelalterlicher Kochrezepthandschriften. Mitherausgeberin der Zeitschrift für Kulinaristik Palatum.

Series

Kultur, Wissenschaft, Literatur. Beiträge zur Mittelalterforschung. Bd. 21
Herausgegeben von Thomas Bein