» Details

Wie Kinder ein Bilderbuch verstehen

Rychener, Ingeborg

Wie Kinder ein Bilderbuch verstehen

Eine empirische Studie zur Entwicklung des Textverstehens
Schulsynode

Series: Explorationen - Volume 60

Year of Publication: 2011

Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien, 2011. 494 S., zahlr. Tab. und Graf.
ISBN 978-3-0343-1008-6 br.  (Softcover)
ISBN 978-3-0351-0301-4 (eBook)

Weight: 0.730 kg, 1.609 lbs

available Softcover
available PDF
 
  • Softcover:
  • SFR 103.00
  • €* 78.60
  • €** 80.90
  • € 73.50
  • £ 66.00
  • US$ 110.95
  • Softcover
  • eBook:
  • SFR 108.55
  • €* 87.47
  • €** 88.20
  • 73.50
  • £ 66.00
  • US$ 110.95
  • eBook (PDF / Epub)

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Book synopsis

Viele Jugendliche haben Schwierigkeiten, einen gelesenen Text zu verstehen – so bestätigt es auch die Pisa Studie 2009. Allen im Bildungsbereich Tätigen ist bewusst, dass sie das Textverstehen bereits bei jungen Kindern aktiv und gezielt fördern sollten. Dabei stellen sich folgende Fragen: Wo kann diese Unterstützung beginnen? Wie versteht ein Kind überhaupt einen Text? Wie sollen Lehrende eine Förderung sinnvoll strukturieren?
Diese Studie analysiert den Entwicklungsstand des Textverstehens von Lernenden der zweiten Primarklasse (4. Bildungsjahr). Der komplexe Prozess des Textverstehens lässt sich dabei in fünf Gruppen von Operationen zusammenfassen. Diese Gruppen ermöglichen es, Textverstehen an lehr- und lernbaren Kriterien festzumachen. Die Autorin untersucht anhand eines Bilderbuches, wie weit die Operationen und deren Zusammenspiel bei Kindern entwickelt sind. Die Arbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur umfassenden Förderung des Textverstehens von jungen Kindern: Lehrpersonen erhalten ein Instrument, welches ihnen erlaubt, das Textverstehen bei Kindern bereits ab dem frühen Vorlese- und Lesealter gezielt zu fördern.

Contents

Inhalt: Theoretische Modelle des Textverstehens – Die fünf Operationengruppen des Textverstehens: Rekodieren - Vorstellungen aktivieren - Implizite Informationen abstrahieren - Schlüsse ziehen aus mentalen Modellen - Erkennen der Bild-Text-Interdependenz – Folgerungen für den Unterricht.

About the author(s)/editor(s)

Ingeborg Rychener, geboren 1963, studierte Germanistik, Pädagogik und Publizistik an der Universität Zürich. Sie arbeitet als Dozentin im Fachbereich Deutsch am Institut Unterstrass an der PHZH in Zürich und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule in Zürich.

Reviews

«Das Buch, das neben einem kurzen Theorieteil vor allem aus der genannten Studie zum Bilderbuchverstehen besteht und hier eine Fülle an Beispielen liefert, eignet sich sowohl für interessierte WissenschaftlerInnen im Bereich Textverstehen und Narration als auch für LehrerInnen, die sich tiefer gehend mit dem Thema Textverstehen im frühen Grundschulalter beschäftigen wollen. Es ist sehr gut gegliedert und gut verständlich geschrieben.» (Karin Pfeffer, Logos 21.3, 2013)

Series

Explorationen. Studien zur Erziehungswissenschaft. Bd. 60
Herausgegeben von Jürgen Oelkers