» Details

Schulz, Gerhard / Mehigan, Tim / Adams, Marion (Hrsg.)

Literatur und Geschichte 1788-1988

Series: Australisch-Neuseeländische Studien zur deutschen Sprache und Literatur / Australian and New Zealand Studies in German Language and Literature - Volume 15

Year of Publication: 1990

Bern, Frankfurt/M., New York, Paris, 1990. 350 S.
ISBN 978-3-261-03994-1 br.  (Softcover)

Weight: 0.500 kg, 1.102 lbs

available Softcover
 
  • Softcover:
  • SFR 87.00
  • €* 77.60
  • €** 79.80
  • € 72.50
  • £ 58.00
  • US$ 94.95
  • Softcover

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Book synopsis

Aus Anlaß der 200-Jahr-Feiern Australiens fand 1988 an der Universität Melbourne ein Symposium mit deutschen und australischen Germanisten statt, dessen Vorträge hier vorgelegt werden. Sie umspannen zweihundert Jahre deutsche Literaturgeschichte von der Französischen Revolution bis zur Postmoderne. Die Beiträge gelten der Reflexion auf Geschichte in den Werken u.a. von Goethe, Schiller, Jean Paul, Kleist, Fontane, Thomas Mann und Feuchtwanger, aber ebenso auch der Rezeption deutscher Literatur und den Arbeiten deutschsprachiger Schriftsteller in Australien.
«A Symposium was held at the University of Melbourne in 1988 to commemorate Australia's Bicentenary at which eminent scholars from Germany and Australia were in attendance. Their contributions embrace two hundred years of German literary history from the French Revolution to the post-modern period of the present day. The notion of history is the starting point for their deliberations. Traditional authors such as Goethe, Schiller, Jean Paul, Kleist, Fontane, Thomas Mann and Feuchtwanger are treated alongside the work and the reception of German speaking writers, both past and present, in Australia.
Contributors: Dieter Borchmeyer, Brian Coghlan, Hiltrud Gnüg, Christian Grawe, Uwe Japp, Manfred Jurgensen, Hans Joachim Kreutzer, John Milfull, Norberts Oellers, Günter Oesterle, David Roberts, Gerhard Sauder, Hans-Jürgen Schings, Margaret Stoljar, Gero von Wilpert.»

Contents

Aus dem Inhalt: Wilhelm Meister und die Geschichte - Die frühe Rezeption der deutschen Literatur in Australien - Jean Pauls Kriegsächtung und Friedenspredigt zu Beginn des 19. Jahrhunderts - Geschichte und Auftrag des Judentums bei Lion Feuchtwanger - Die Unvernunft der technologischen Vernunft - Die Postmoderne: Realität oder Chimäre u.a.

Reviews

«Aspekte von Literatur und Geschichte werden ferner erhellt in einer Reihe von so lesenswerten wie lesbaren und gelehrten Abhandlungen. ... Ein Geburtstagsgeschenk an die australische Germanistik und von ihr, das sich verlohnt zu studieren und dessen Beiträge noch viel zitiert werden dürften.» (Paul Michael Lützeler, The German Quarterly)

Series

Australisch-Neuseeländische Studien zur deutschen Sprache und Literatur. Bd. 15
Herausgegeben von Gerhard Schulz und John A. Asher