» Details

Projekte und Projektionen in der translatorischen Kompetenzentwicklung

Hansen-Schirra, Silvia / Kiraly, Don (Hrsg.)

Projekte und Projektionen in der translatorischen Kompetenzentwicklung

Series: FTSK. Publikationen des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim - Volume 61

Year of Publication: 2013

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 313 S., 19 s/w Abb., 1 Tab.
ISBN 978-3-631-62627-6 geb.  (Hardcover)
ISBN 978-3-653-02047-2 (eBook)

Weight: 0.510 kg, 1.124 lbs

available Hardcover
available PDF
 
  • Hardcover:
  • SFR 63.00
  • €* 55.95
  • €** 57.50
  • € 52.30
  • £ 41.80
  • US$ 67.95
  • Hardcover

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Book synopsis

Der Sammelband geht aus der Ringvorlesung Projektarbeit in der Translationsdidaktik hervor. Diese fand im Wintersemester 2010/11 in Germersheim statt. Ihr Ziel war es, die DozentInnen am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz zusammenzubringen, die sich mit authentischen Projekten in der Lehre beschäftigen, und sollte dem Austausch über gemeinsame Interessen und Probleme dienen. Schon im Rahmen der Ringvorlesung wurde deutlich, dass der Projektunterricht in Germersheim teilweise bereits gut vernetzt durchgeführt, äußerst theoriegeleitet entwickelt und praxeologisch orientiert erarbeitet wurde. Der Sammelband, der diese Vielfalt und Heterogenität durch thematische Teile abbildet, soll – über die Veranstaltung hinausgehend – zur theoretischen Reflexion und Diskussion anregen.

Contents

Inhalt: Don Kiraly: Das Kultivieren einer Translationsdidaktik - Eine fraktale Perspektive – Carmen Canfora: Übersetzen lernen mit Hand und Fuß - Aktivierende Lehrmethoden für die Übersetzerausbildung – Melanie Arnold: Gelebte Lernerorientierung in der Fremdsprachenvermittlung - Ein Versuch, die Lücke zwischen Wissenschaft und Anwendung zu verkleinern – Ines Veauthier: Kompetenzgewinn durch Blended Learning – Verónica Ábrego/Eva Katrin Müller: Wenn’s ernst wird… - Beispielhafte Erfahrungen im Rahmen der Übersetzung eines Buchs zur argentinischen Zeitgeschichte – Eva Katrin Müller/Marcel Vejmelka: Projektarbeit als offener Prozess: Ein Erfahrungsbericht zur Übersetzung der Anthologie Neues vom Fluss aus dem Spanischen – Helmut Schmitt: Erwerb translatorischer Kompetenz in der Praxis - Im Spannungsfeld zwischen Lernerautonomie und Lehrerautonomie – Marcus Wiedmann: Projektarbeit im Fachübersetzungsunterricht: Beispiel Softwarelokalisierung – Claudio Fantinuoli: Einbindung von Korpora im Übersetzungsunterricht als Schlüssel zur Professionalisierung – Susanne Hagemann/Julia Neu: Vernetzte Translationslehre – Sascha Hofmann: Den Kunden im Blick: Zur Einbindung von Praxiselementen in den Übersetzungsunterricht – Michael Poerner: Auf der Suche nach relationaler Adäquatheit: Translationsdidaktische Herausforderungen im Sprachenpaar Deutsch-Chinesisch – Dörte Andres: Das Konzept Freitagskonferenz: Expertiseentwicklung durch berufsorientierte Lehre – Silvia Hansen-Schirra: Translationsdidaktik, die Wissen schaf(f)t – Lisa Rüth: «Ein Erlebnis, das uns bereichert» - Projektarbeit aus studentischer Sicht – Hans-Joachim Bopst/Kristin Reinke/Marcel Vejmelka: Interview: Ausstellungsprojekte als alternative Präsentationsform in der Translationsdidaktik.

About the author(s)/editor(s)

Silvia Hansen-Schirra und Don Kiraly lehren am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim. Im Rahmen von drittmittelgeförderten Projekten entwickeln sie innovative und praxisorientierte Konzepte für die Translationsdidaktik.

Series

FTSK. Publikationen des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim. Reihe A: Abhandlungen und Sammelbände. Bd. 61
Verantwortlicher Herausgeber: Klaus Pörtl