» Details

Medienkultur und Medienlinguistik

Luginbühl, Martin

Medienkultur und Medienlinguistik

Komparative Textsortengeschichte(n) der amerikanischen «CBS Evening News» und der Schweizer «Tagesschau»

Series: Sprache in Kommunikation und Medien - Volume 4

Year of Publication: 2014

Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien, 2014. 557 S.
ISBN 978-3-0343-1333-9 geb.  (Hardcover)

Weight: 1.030 kg, 2.271 lbs

available Hardcover
available PDF
 
  • Hardcover:
  • SFR 92.00
  • €* 82.00
  • €** 84.30
  • € 76.60
  • £ 61.00
  • US$ 99.95
  • Hardcover
  • eBook:
  • SFR 96.95
  • €* 91.15
  • €** 91.92
  • 76.60
  • £ 61.00
  • US$ 99.95

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT – only valid for Austria

Note for the purchase of eBooks

Due to new international tax regulations, Peter Lang will offer its eBooks to private customers exclusively through the following platforms:

Apple Inc.

Institutional customers such as libraries and library suppliers are requested to direct their queries concerning the acquisition of eBooks at customerservice@peterlang.com

Peter Lang eBooks are also available through the following library aggregators:

Deutsche Nationalbibliothek
Dawson Books
Gardners Books
Ebrary
MyiLibrary
EBSCO Publishing
Elsevier B.V.
EBL EBook Library

Book synopsis

Die Studie analysiert Fernsehnachrichten erstmals in größerem Umfang sowohl diachron wie auch sprach- und kulturvergleichend und führt dabei verschiedene Ansätze der Medienlinguistik, der kontrastiven Textologie, der Textlinguistik, der Stilistik, der linguistischen Kulturanalyse sowie der Neueren Sprachgeschichte zusammen. Mit dem Konzept der «Textsortenprofile» entwickelt sie zugleich eine innovative Methodologie für die Analyse von Textsorten. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage nach der Kulturalität von einzelnen Textsorten und ganzen Sendungsformaten und damit die Frage nach kulturellen Unterschieden in der massenmedialen Weltdarstellung. Exemplarisch bearbeitet werden diese Fragen anhand der amerikanischen «CBS Evening News» und der Schweizer «Tagesschau» von deren Anfängen in den 1940er bzw. 1950er Jahren bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts.
Als inhaltliche Ergebnisse liefert die Studie eine fernsehnachrichtenspezifische Textsortenklassifikation, eine umfassende Geschichte der Sendungsformate und eine detaillierte diachrone Analyse wichtiger Fernsehnachrichten-Textsorten.

Contents

Inhalt: Herangehensweise, Methode und Korpus – Analysen: Textsortenprofile, Sendungsformate und Textsortengeschichte(n).

About the author(s)/editor(s)

Martin Luginbühl ist ordentlicher Professor für germanistische Linguistik an der Université de Neuchâtel. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Medienlinguistik, der Textlinguistik und der Gesprächsanalyse.

Series

Sprache in Kommunikation und Medien. Bd. 4
Herausgegeben von Ulla Kleinberger, Martin Luginbühl und Franc Wagner