» Details

Vielfalt des Übersetzens

Colliander, Peter / Hansen, Doris (Hrsg.)

Vielfalt des Übersetzens

Series: Translinguae - Volume 3

Year of Publication: 2014

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2014. 185 S., 6 farb. Abb.
ISBN 978-3-631-64701-1 geb.  (Hardcover)
ISBN 978-3-653-04267-2 (eBook)

Weight: 0.350 kg, 0.772 lbs

available Hardcover
available PDF
 
  • Hardcover:
  • SFR 45.00
  • €* 39.95
  • €** 41.00
  • € 37.30
  • £ 30.00
  • US$ 48.95
  • Hardcover

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Book synopsis

Die Beiträge thematisieren die unterschiedlichsten Aspekte des Übersetzens und schlagen Brücken zwischen Theorie und Praxis. Bei der Zusammenstellung der Beiträge lag den Herausgebern, die selbst erfahrene Übersetzer sind, daran zu demonstrieren, wie viele und wie unterschiedliche Faktoren beim Übersetzen eine Rolle spielen. Hierbei ist ihnen wichtig, diese Aspekte vor dem Hintergrund der Textsorte und anderer Charakteristika des zu übersetzenden Textes zu behandeln. So sind sowohl literarisches Übersetzen als auch das Übersetzen von Fachtexten vertreten. Dabei ist Deutsch entweder als Ausgangs- oder als Zielsprache beteiligt, als zweite Sprache sind Latein, Portugiesisch, Polnisch, Türkisch und Dänisch vertreten.

Contents

Inhalt: Andreas Fischnaller. «Smørrebrød … das ist doch ... was Schwedisches?!» Eine Studie zu deutsch-dänischen Heterostereotypen – Zehra Gülmüş: Skoposadäquates literarisches Übersetzen. Einige Bemerkungen zur Freiheit des Translators – Monika Kisiel: Übersetzen von Rechtstexten am Beispiel Polnisch-Deutsch: Das Gesetz als übersetzerische Herausforderung – Ursula Offermann: Mentales Handeln im Spiegel sprachlicher Äußerung Eine nichtübertragbare Textpassage in Caesars «Gallischem Krieg» – Daniela Pawlowski: Die Übersetzung der deutschen Modalpartikeln ins Portugiesische an einem literarischen Beispiel.

About the author(s)/editor(s)

Peter Colliander studierte Germanistik, Doris Hansen Translationswissenschaft in Kopenhagen. Als Professoren an der Copenhagen Business School haben sie langjährige Erfahrung in Forschung und Lehre im Bereich des Deutschen als Fremdsprache, der dänisch-deutschen kontrastiven Linguistik und Kulturwissenschaft sowie der Translationswissenschaft.

Series

Translinguae. Studien zur interlingualen Kommunikation. Bd. 3
Herausgegeben von Peter Colliander und Doris Hansen