Show Less
Restricted access

Tiermetaphorik in unterschiedlichen Diskurstraditionen

Series:

Abdulhamid Abdulrahman

Tiermetaphern sind Ausdrucksweisen, die Ähnlichkeiten zwischen Tieren und Menschen, zwischen verschiedenen Tieren, Tieren und Pflanzen, Tieren und technischen Objekten etc. herstellen. Derartige Bezugnahmen auf Tiere sind im Deutschen häufig und sind für das Verständnis von Texten und ihren kulturellen Traditionen wichtig. Ausgehend von einem großen Korpus journalistischer Texte zeigt der Autor das Vorkommen von Wolf, Fisch, Löwe, Schaf und Schwein in den Ressorts Politik, Wirtschaft, Sport, Feuilleton etc. und ordnet sie Diskurstraditionen zu, in denen sie unterschiedliche Bedeutungen erhalten haben. Am Ende stehen beispielhafte diskursanalytisch fundierte und didaktisch relevante Wörterbuchartikel, die mit zunehmender Texterfahrung von den Lernenden selbst fortgeschrieben werden können.

Show Summary Details
Restricted access

0. Einleitung

Extract

0. Einleitung

Der Politiker ist ein Wolf, der häufig sein Wolfslächeln aufsetzt, sich im Schafspelz tarnt und ein freundliches Bild zeigt, um die Menschen zu täuschen. Um im Parlament und während der Wahl von der Konkurrenz nicht durch den Wolf gedreht zu werden, leistet er politischen Widerstand mit seinem Wolfsrudel. Er führt sein Team als Leitwolf während seines politischen Amtes und sie treffen zusammen demokratisch die erforderlichen Maßnahmen, um einsame Wölfe zu bekämpfen, die Terror- und Mordanschläge gegen das Land planen und durchführen. Radikale politische Wölfe sind grau (Graue Wölfe: Angehörige der rechtsextremen türkischen Partei), aber Wölfe sind nicht immer grau, sondern es gibt auch weiße, die eine Musikband gründen (weiße Wölfe: berühmte Musikband). Weil der deutsche Wolf (Militärfahrzeug) nur an sein Revier – deutsche Mischwälder, Gebirge, Kasernen und Autobahnen – gewöhnt ist, sollte er im Einsatz in Afghanistan mit einem dickeren Fell gepanzert werden. Die Wölfe (Fußballmannschaft des VfL Wolfsburg) sind teamfähig und spielen gemeinsam, flexibel und kooperativ, aber sie können ohne einen erfahrenen Leitwolf (Kapitän) den Sieg nicht erringen. Wegen der dem Wolf zugeschriebenen Eigenschaften wird Wolf auch metaphorisch ein Teil der Bezeichnung anderer Tierarten und eine Pflanzenbezeichnung wie Wolfsspinne, Wolfshund, Wolfsmilch.

Die oben genannten Wolfsmetaphern, die alle in journalistischen Texten zu finden sind, zeigen deutlich, wie vielfältig Tiermetaphern vorkommen. In der vorliegenden Arbeit werden Tiermetaphern...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.