Show Less

Theologie in der Kirche

Eine Untersuchung der methodologischen Grundlagen der Theologie und des Verständnisses der Katholizität der Kirche bei Avery Kardinal Dulles und bei Leo Kardinal Scheffczyk

Series:

Christian Lutz

Wer sich mit der Frage beschäftigt, wie Theologie funktionieren kann, wird auch die Kirche miteinzubeziehen haben. Diese Arbeit untersucht dazu systematisch die Veröffentlichungen zweier Autoren, die in der deutschsprachigen theologischen Diskussion wenig Beachtung gefunden haben. Beide, der US-amerikanische Theologe Avery Dulles und der aus Oberschlesien stammende Münchener Theologe Leo Scheffczyk, haben sich intensiv mit theologischer Methodologie beschäftigt, und dabei spielte das Thema der Katholizität der Kirche eine wichtige Rolle. Beide Autoren gelten als Vertreter einer traditionsbewussten und konservativen Theologie. Da gegenwärtig eine große Zahl von Theologiestudierenden Interesse an einer solchen Theologie zeigt, scheint es sinnvoll, deren Stärken und Schwächen am Beispiel dieser beiden Theologen zu erörtern.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungs- und 323

Extract

323 Abkürzungs- und Literaturverzeichnis Die in der vorliegenden Arbeit benutzten Abkürzungen folgen dem Abkürzungsverzeichnis des Lexikons für Theologie und Kirche: KASPER, Walter u.a. (Hrsg.), Lexikon für Theologie und Kirche. Abkürzungsverzeichnis. LThK3 Freiburg 1993. Die Ordensbezeichnung FSO steht für die Familia Spiritualis Opera, zu Deutsch: Die Geistliche Familie „Das Werk“. Die in deutscher Sprache zitierten Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils folgen dem von Karl Rahner und Herbert Vorgrimler herausgegebenen Buch Kleines Konzilskompendium. AA.VV., Avery Cardinal Dulles and His Critics. An Exchange on Capital Punishment. In: First Things 140 (August / September 2001), 7-16. AA.VV., Four Perspectives. In: Horizons 13 (1986), 371-382. ALBERT, Hans, Das Elend der Theologie. Kritische Auseinandersetzung mit Hans Küng. Erweiterte Neuauflage. Stuttgart (1979) 22005. —, Traktat über kritische Vernunft. UTB 1609 Tübingen (1978) 51991. ALTHAUS, Paul, Die christliche Wahrheit. Lehrbuch der Dogmatik. Gütersloh 31952. ANSELM VON CANTERBURY, Proslogion. Stuttgart 2005. ARNDT, Martin, Einleitung. In: SCHELER, Max, Schriften zur Anthropologie. Herausgegeben von Martin Arndt. Stuttgart 2001, 5-25. ARROYABE, Estanislao, Das reflektierende Subjekt. Zur Erkenntnistheorie des Thomas von Aquin. athenäum monografien. Philosophie. Band 253. Frankfurt am Main 1988. BALTHASAR, Hans Urs von, Klarstellungen. Zur Prüfung der Geister. Einsiedeln 1978. BARROW, John D., Varying Constants (arXiv:astro-ph/0511440v1): nach Internet am 12. Dezember 2008: http://arxiv.org/PS_cache/astro- ph/pdf/0511/0511440v1.pdf. BARRUFFO, Antonio, Il fondamento delle cose sperate. In: Rassegna di teologia 40 (1999), 913-925. 324 BATLOGG, Andreas R., Vom Mut, Jesus um den Hals zu fallen: Christologie. In: AA.VV., Der Denkweg Karl Rahners....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.