Show Less
Restricted access

Studien II: Entwicklung des Privatrechts

Wilhelm Brauneder

Die Entwicklung des Privatrechts in Mitteleuropa wird in diesem Buch anhand dreier Sachkomplexe exemplarifiziert: Wissenschaftsgeschichte, Vertragsrechtsgeschichte sowie Institutionengeschichte. Damit tritt neben dem Einfluß der Hauptentwicklungsstränge des römisch-gemeinen Rechts und des Deutschen Rechts vor allem die Spannung zwischen Rechtswissenschaft und Gesetzgebung einerseits sowie Vertragspraxis andererseits deutlich zutage, ebenso die Fortbildung des Rechts durch alle diese Faktoren vom Spätmittelalter bis zum heute geltenden Recht.
Aus dem Inhalt: Rechtsfortbildung durch Juristenrecht - Zivilrecht in seiner Beziehung zum Verwaltungsrecht - Rechtstatsachen im Gebiete des Ehegüterrechts - Typen des mittelalterlichen Erbrechts.