Browse by title

You are looking at 31 - 34 of 34 items for :

  • Linguistics x
  • All content x
  • Just Published x
Clear All Modify Search
Restricted access

Kritische Übersetzungswissenschaft

Theoriekritik, Ideologiekritik, Übersetzungskritik

Rainer Kohlmayer

Die Kritische Übersetzungswissenschaft lehnt jeden theoretischen Monismus ab und versteht Geisteswissenschaft als Wettbewerb der Argumente. Fünf Essays in diesem Buch argumentieren aus der Sicht der Literaturübersetzung gegen die Invasion des Funktionalismus, gegen den unzureichenden Textbegriff des Strukturalismus und gegen den kompromissfeindlichen Dualismus Schleiermachers. Zwei Essays gelten der Ideologisierung und Entnazifizierung des Stildudens und den Übersetzungen von Oscar Wildes An Ideal Husband unter NS- und DDR-Bedingungen. Ein Essay gilt der Komikübersetzung bei Wilde; der letzte Essay zeigt die Wirkung der Übersetzung Hedwig Lachmanns auf die theatrale und musikalische Rezeption von Wildes Salomé: Richard Strauß’ Musik wurde bis in Details durch Lachmanns Text beeinflusst.

Restricted access

Germanistikstudium an der Universität Vilnius und Berufsbilder litauischer Germanist(inn)en

Untersuchung zum beruflichen Verbleib der Absolvent(inn)en 2002–2018

Virginija Masiulionytė and Diana Šileikaitė-Kaishauri

Diese Verbleibstudie befasst sich mit den beruflichen Laufbahnen der Absolvent(inn)en des Bachelor-Studiengangs Deutsche Philologie der Universität Vilnius (Litauen). Die Umfrage der Jahrgänge 2002 bis 2018 wurde im Sommer 2018 durchgeführt. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die folgenden Fragen: Welche Möglichkeiten eröffnet dieser Abschluss auf dem Arbeitsmarkt? Wie schätzen die Absolvent(inn)en ihre berufliche Tätigkeit und ihr Studium ein? Welche Empfehlungen hätten sie an die künftigen Studierenden und an die Entwickler des Studiengangs? Diese Studie wird vor allem für Auslandsgermanistiken interessant sein, weil sie unter anderem auch die germanistische Studienlandschaft in Litauen und die Entwicklung des Germanistikstudiums an der Universität Vilnius präsentiert.

Restricted access

Bind Me Tender, Bind Me Do!

Dative and Accusative Arguments as Antecedents for Reflexives in Polish

Series:

Jacek Witkos, Paulina Łęska, Aleksandra Gogłoza and Dominika Dziubała-Szrejbrowska

One of the well-known properties of Slavic languages is that they show subject-oriented reflexives. This book presents this phenomenon in Polish in great empirical detail and provides its up-to-date syntactic analysis, couched in the minimalist model of grammar. The analysis accounts for the fact that not only nominative subjects but also experiencers, both dative-marked and some accusative-marked, function as antecedents for reflexive elements. On the basis of empirical studies, the book explains why dative experiencers bind both reflexive and pronominal possessives in identical local configurations, while nominatve subjects bind only reflexive possessives. The authors investigate both long-distance binding relations in infinitives and contexts internal to nominal phrases. Extensive references are made to binding in other languages and alternative models.

Restricted access

Imagologische Probleme der Übersetzung

Thomas Manns politische Reden und Schriften in polnischen Übertragungen

Series:

Malgorzata Tempel

Während des Zweiten Weltkriegs hat sich Thomas Mann mit zahlreichen Rundfunkansprachen an die Deutschen gewandt. Wie seine Rede Deutschland und die Deutschen und der offene Brief Warum ich nicht nach Deutschland zurückgehe gehören sie zu seinen bedeutendsten politischen Schriften. Die Autorin analysiert und vergleicht die polnischen Übersetzungen dieser Texte aus den Jahren 1965 bis 2018. Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Übertragung von Thomas Manns Selbstdarstellung sowie seinen Bildern von Deutschland und den Deutschen. Das hier vorgeschlagene Analysemodell beruht auf Imagologie und historischer Semantik und ist für andere übersetzungskritische Untersuchungen von Texten nutzbar, die gattungsspezifische und thematische Ähnlichkeiten aufweisen.