Browse by title

You are looking at 1 - 10 of 139 items for :

  • Theology and Philosophy x
  • Open accessible content x
Clear All
Open access

Unknown God, Known in His Activities

Incomprehensibility of God during the Trinitarian Controversy of the 4th Century

Series:

Tomasz Stępień and Karolina Kochańczyk-Bonińska

What can man know about God? This question became one of the main problems during the 4th-century Trinitarian controversy, which is the focus of this book. Especially during the second phase of the conflict, the claims of Anomean Eunomius caused an emphatic response of Orthodox writers, mainly Basil of Caesarea and Gregory of Nyssa. Eunomius formulated two ways of theology to show that we can know both the substance (ousia) and activities (energeiai) of God. The Orthodox Fathers demonstrated that we can know only the external activities of God, while the essence is entirely incomprehensible. Therefore the 4th-century discussion on whether the Father and the Son are of the same substance was the turning point in the development of negative theology and shaping the Christian conception of God.

Open access

Essays on Values and Practical Rationality

Ethical and Aesthetical Dimensions

Series:

Edited by António Marques and João Sàágua

The essays presented here are the outcome of research carried out by members of IFILNOVA (Institute for Philosophy of New University of Lisbon) in 2016.

The IFILNOVA Permanent Seminar seeks to show how values are relevant to humans (both socially and individually). This seminar is the ‘place’ where different research will converge towards a unified viewpoint. This includes the discussion of the following questions: What is the philosophical contribution to current affairs and decisions that depend crucially on values? Can philosophy make a difference, namely by bringing practical reason to bear on these affairs and decision? And how to do it? Which are our scientific ‘allies’ in this enterprise; psychology, communication sciences, even sociology and history?

This volume shows the connection between practical rationality and values and covers the dimensions ethics, aesthetics and politics.

Open access

Randzonen des Willens

Anthropologische und ethische Probleme von Entscheidungen in Grenzsituationen

Series:

Edited by Thorsten Moos, Christoph Rehmann-Sutter and Christina Schües

Der Band untersucht anthropologische, psychologische, rechtliche und ethische Probleme des Willenskonzepts. Die Medizin führt Menschen in Grenzsituationen, in denen «ihr Wille» in vielerlei Hinsichten problematisch wird: Kinder sollen in die Durchführung medizinischer Maßnahmen einwilligen; Menschen mit Demenz können sich zu Therapien manchmal nicht mehr klar äußern; potentielle Teilnehmende einer klinischen Studie sind durch deren Komplexität überfordert, sollen aber zustimmen. Der Band fokussiert bewusst Randzonen, in denen nicht klar ist, was ein Wille ist und ob eine Willensäußerung vorliegt. An diesen Randbereichen wird besser als in thematischen Kernzonen sichtbar, was Idee und Praxis des Willens leisten und was sie verdecken. Daraus ergeben sich neue Fragen zur Problematik des Entscheidens und der Einwilligung in Grenzsituationen.
Open access

Series:

Frederik Gierlinger

Ludwig Wittgensteins «Bemerkungen über die Farben» gelten als äußerst schwieriger Text. Das vorliegende Buch führt Schritt für Schritt an die Themen und Problemstellungen der Farbbemerkungen Wittgensteins heran und liefert umfangreiche Erläuterungen zu den wichtigsten Textpassagen. Dies ist bemerkenswert, weil das bruchstückhafte Textmaterial aus den beiden letzten Lebensjahren Wittgensteins eine klare Struktur vermissen lässt, die darin aufgeworfenen Fragen häufig befremdlich anmuten und größtenteils ohne Antwort bleiben. So ist es wenig verwunderlich, dass bis jetzt keine umfassende philosophische Studie zu den «Bemerkungen über die Farben» zur Verfügung steht. Das Buch von Frederik A. Gierlinger füllt erstmalig diese Lücke in der Rezeptionsgeschichte.
Open access

Where Community Happens

The Kibbutz and the Philosophy of Communalism

Series:

Henry Near

In reaction to the spread of globalization, recent years have seen considerable growth in the number of intentional communities established across the world. In this collection of articles and lectures, many of them previously unpublished in English, the author analyzes various aspects of the philosophy of the kibbutz and draws parallels with other societies and philosophical trends, in the hope that a close look at the ways of thought of the kibbutz – arguably the best-established communalist society – may help other communalists crystallize their own social philosophies. Utopian thought and communal experience are brought to life through the extensive use of the voices of some of the most influential thinkers and kibbutz members of the past hundred years, including Martin Buber and David Ben Gurion.
Open access

Sino-Christian Theology

A Theological Qua Cultural Movement in Contemporary China

Series:

Edited by Pan-chiu Lai and Jason Lam

«Sino-Christian theology» usually refers to an intellectual movement emerged in Mainland China since the late 1980s. The present volume aims to provide a self-explaining sketch of the historical development of this theological as well as cultural movement. In addition to the analyses on the theoretical issues involved and the articulations of the prospect, concrete examples are also offered to illustrate the characteristics of the movement.
Open access

Christus in der russischen Literatu

Ein Gang durch die Literaturgeschichte von ihren Anfängen bis zum Ende des 20. Jahrhunderts

Series:

Wolfgang Kasack

Dieses Buch beschreibt Darstellungen Christi in der russischen Literatur von den Anfängen bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Analyse der Werke von über hundert Schriftstellern veranschaulicht die große religiöse und formale Vielfalt der Umsetzung dieses Motivs und erweitert dabei die Gesamtvorstellung von jedem einzelnen Autor und von der Entwicklung der russischen Literatur. Sie zeigt auch Einbettung und Eigenständigkeit innerhalb der europäischen Geistesgeschichte und die Abhängigkeit von der politischen Entwicklung der Sowjetunion. Die dieser Ausgabe beigefügte Anthologie enthält 100 teils vollständig, teils auszugsweise abgedruckte Textbeispiele in russischer Sprache. Wissenschaftliche Literatur mit Anthologie in russischer Sprache.
Open access

Series:

Edited by Wolfgang Kasack

Der Band geht auf ein Symposium der Fachgruppe Religionswissenschaft der deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zurück, das im November 1995 in Bonn stattfand und den aktuellen Wandlungen der christlichen Kirchen und der neuen Situation für die Gläubigen in Osteuropa gewidmet war. Die Beiträge zu Theologie, Geschichte und Literatur sind in überarbeiteter Form aufgenommen.
Open access

Das Erzbistum des Method

Lage, Wirkung und Nachleben der kyrillomethodianischen Mission

Series:

Martin Eggers

In der Reihe Slavistische Beiträge werden vor allem slavistische Dissertationen des deutschsprachigen Raums sowie vereinzelt auch amerikanische, englische und russische publiziert. Darüber hinaus stellt die Reihe ein Forum für Sammelbände und Monographien etablierter Wissenschafter/innen dar.
Open access

Series:

Edited by Wolfgang Kasack

Dieser Band ergänzt zahlreiche kunsthistorische und ästhetische Untersuchungen zur russischen Ikone. Er vereint Forschungen zu den geistigen Grundlagen der Ikonenmalerei und geht dabei von ihrem primär religiösen Anliegen aus. Die Beiträge stammen von Geistlichen der Russischen Orthodoxen Kirche und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen.