Browse by title

You are looking at 21 - 23 of 23 items for :

  • English Literature and Culture x
  • All accessible content x
Clear All Modify Search
Open access

Die Bezeichnung «experience» im Werk John Deweys

Eine Untersuchung zur historischen Semantik im sozialwissenschaftlichen Kontext

Series:

Udo Ohm

Die Arbeit stellt einen Beitrag zur historischen Semantik des amerikanischen Englisch dar. Der Verfasser beschreibt den schwer greifbaren Sinn von experience im Werk John Deweys. Den Sinnbeschreibungen liegen systematische sprachwissenschaftliche Analysen ausgewählter Schriften zugrunde. Es wird aufgezeigt, wie der Sinn von experience durch den spezifischen Gebrauch, den Dewey von sprachlichen Mitteln macht, in den Schriften je neu hervortritt. Sprachtheoretisch knüpft die Untersuchung dabei an Vorarbeiten zum Phänomen der semantischen Innovation von P. Ricoeur an. Methodisch folgt sie der von C.S. Peirce angeregten Analogie zwischen den logischen Schlußverfahren und den Stufen des Forschungsprozesses. Die Analysen stützen sich auf umfangreiches, im Register aufgeführtes Belegmaterial.
Open access

Series:

Edited by Georg Brunner

Die Südosteuropa-Studien werden von der in München ansässigen Südosteuropa-Gesellschaft, der wichtigsten Wissenschaftsorganisation der Südosteuropa-Forschung im deutschsprachigen Raum, herausgegeben. Sie dienen der vertieften und interdisziplinären wissenschaftlichen Darstellung wichtiger Themen aus der Südosteuropa-Forschung. Auch Fragen zur aktuellen politischen und sozio-ökonomischen Entwicklung in der Region Südosteuropa werden aufgegriffen. Herausgeber der Einzelbände sind renommierte Repräsentanten der deutschen und internationalen Südosteuropa-Forschung.

Open access

Series:

Edited by Helmut Jachnow and Adam E. Suprun

Seit 1984 besteht zwischen der Lenin-Universität in Minsk und der Ruhr-Universität in Bochum eine Partnerschaft. Nunmehr aber können Wissenschaftler beider Universitäten einen gemeinsam erarbeiteten Sammelband vorlegen. Diese Arbeit ist nicht nur Ausdruck eines gemeinsam bekundeten Forschungsinteresses, sondern auch ein Zeichen der fortschreitenden politischen und wissenschaftspolitischen Entspannung zwischen beiden Staaten... German and Russian.