Browse by title

You are looking at 21 - 30 of 65 items for

  • Upcoming Publications x
Clear All Modify Search
Restricted access

Teatralidades del conflicto armado en Colombia

Dramaturgia de las victímas

Adriana Sánchez Gutiérrez

En momentos de crisis y conflictos políticos nacionales, el teatro se reconfigura como una de las artes que denuncia, devela e ilustra los quiebres sociales de un país. En esos términos, la dramaturgia en Colombia empodera nuevas estéticas en donde el ciudadano deviene protagonista de la escena, defendiendo derechos humanos y civiles que le han sido negados por el Estado. A partir de ese contexto, este libro analiza la producción de cuatro dramaturgos colombianos para descubrir cómo el cuerpo de las víctimas es representado en la escena y cuáles son las estéticas que se proponen en torno a los casos de desaparición forzada, ejecuciones extrajudiciales, desplazamientos, genocidios y masacres. Crímenes que, hasta el 2018, en el marco de un proceso de reparación y restitución a las víctimas, cuentan con más de ocho millones de casos en donde menos del cinco por ciento ha recibido condena por parte del Estado. En este estudio se propone el concepto de cuerpos-no-ausentes para entender la presencia corpo-política de las víctimas en la escena de las obras de Patricia Ariza, Felipe Vergara, Carlos Satizábal y Nohora Ayala.

Restricted access

Edited by Wolfgang Wüst

Die napoleonische «Flurbereinigung» zu Beginn des 19. Jahrhunderts zerstörte vor allem im deutschen Südwesten eine bereits im Spätmittelalter ausgeprägte und in der Frühen Neuzeit weiterentwickelte ordensumfassende Kulturlandschaft. In den zugehörigen Klöstern und Stiften entfalteten sich über Jahrzehnte hinweg in den verschiedensten zivilisatorischen Feldern kulturelle Highlights. Die Beiträge des vorliegenden Bandes präsentieren vielfältige Ansätze zur Untersuchung der sakralen Landschaft Süddeutschlands und der Kulturleistungen geistlicher Institutionen vom späten Mittelalter bis zur Säkularisation und der unmittelbaren Zeit darüber hinaus. Der Bogen der Untersuchungen spannt sich aus über die Themenbereiche Wissenschaft und Bildung, materielle Kultur, Literatur und Kunst sowie Raum und Mobilität.

Restricted access

Series:

Edited by Martin Wieser

Dieser Band vereint jüngere Forschungsarbeiten zur Geschichte der Psychologie im Nationalsozialismus. Begriffliche und theoretische Wurzeln, die fachliche Entwicklung und die praktische Anwendung psychologischen Wissens zwischen „Machtergreifung", „Anschluss" und „totalem Krieg", aber auch Biographien von Psychologinnen und Psychologen zwischen Komplizenschaft und Verfolgung werden beleuchtet. Auch die bisher wenig beachtete Rezeption der NS-Psychologie im Ausland sowie die Nachwirkungen der NS-Zeit in der BRD kommen zur Sprache. Über alle Beiträge hinweg wird deutlich, dass der Prozess der Aufarbeitung keineswegs abgeschlossen ist, sondern ein lebendiges Gebiet der Psychologiegeschichte repräsentiert, dessen Erkenntnisse auch heutige Fragen und Probleme der Psychologie berühren.

Restricted access

Piotr Franaszek, Paweł Grata, Anna Kozicka-Kołaczkowska, Mariusz Ruszel and Grzegorz Zamoyski

This book is dedicated to the life and work of Ignacy Łukasiewicz, Polish pharmacist whose world-renowned achievements include construction of the world’s first oil refinery and invention of the modern kerosene lamp. The authors also portray the history of the Galician oil industry and set it in the context of political, social and technological changes taking place in the 19th-century Central and Eastern Europe.

"The work adds substantially to existing scholarship in English. As the author of the only English-language academic monograph devoted to a general history of the Galician oil industry, I can attest that this manuscript adds significant and important information, details, depth of investigation that is not provided in my book or any other book. It therefore makes a novel contribution that will be very valuable to anyone looking for a truly detailed account of Ignacy Łukasiewicz’s contribution within the context of the Galician oil industry in general."

Alison Frank Johnson

Professor of History and of Germanic Languages and Literatures

Harvard University, Center for European Studies

 

"The authors sketch the profiles of two outstanding Poles, pioneers of the oil industry – Ignacy Łukasiewicz, MSc. in Pharmacy, and mining engineer and geologist Witold Zglenicki, called the Polish Nobel (...) This scientific work is an interesting and captivating read. It can be used not only by scientists and students, but also by everyone who is interested in industrial cultural heritage (...)."

Krzysztof Broński

Professor and Head of Department of Economic and Social History

Economic University in Kraków

Restricted access

Edited by Celil Aydin and Burak Darici

The book deals with the broad perspectives on the energy and environment topics and questions the traditional view on energy and environment policy and issues. Nowadays, energy and environmental issues can be accepted as the related subjects by the whole world. The link between energy and environment is backed to the time when only nature's primary resources were used. Primitive societies’ energy demand was small compared to the forces of the environment. With the emergence of industrial nations, the importance of energy and environment relation appeared again.

Restricted access

New Approaches in Health Sciences

New Methods and Developments in Health Sciences

Edited by Gökhan Aba

New methods, new approaches and advanced technologies have started to be used for patients to gain access to less costly and more quality diagnosis and treatment services in a shorter time. This book, which includes new approaches in health sciences, has been written by successful and expert researchers who work in different health disciplines of health sciences.

Restricted access

Series:

Simon Müllner

Diese Publikation widmet sich dem Spannungsverhältnis der Sonderregelungen über Verpflichtungsübernahmen (§§ 4f, 5 Abs. 7 EStG) zum Umwandlungssteuerrecht. Hierfür werden zunächst die bilanzrechtlichen Grundlagen, die Rechtsentwicklung und die allgemeinen Auslegungsprobleme im Kontext der §§ 4f, 5 Abs. 7 EStG untersucht. In einem weiteren Schritt werden die Grundlagen des Umwandlungssteuerrechts dargestellt. Sodann werden im Kern der Untersuchung die Ausgangsüberlegungen zusammengeführt. Dieses Vorgehen ermöglicht es, die bisher unzureichend untersuchte Frage der Anwendbarkeit der §§ 4f, 5 Abs. 7 EStG auf Umstrukturierungsvorgänge im Sinne des Umwandlungssteuergesetzes einem Lösungsvorschlag zur Auflösung der Problematik zuzuführen.

Restricted access

Edited by Eamon Eamon, Eugene O'Brien and Brian Lucey

This book looks at various effects, symptoms and consequences of the period in Irish culture known as the Celtic Tiger. It will trace the critical pathway from boom to bust – and up to the current beginnings of a similar, smaller boom – through events, personalities and products. The short entries offer a sense of the lived experience of this seismic period in contemporary Irish society.

While clearly not all aspects of the period could realistically be covered, the book does contain essential information about the central actors, events, themes, and economic trends, which are discussed in a readable and accessible manner. Each entry is linked to the overall Celtic Tiger phenomenon and its immediate aftermath.

The book also provides a comprehensive account of what happened in this period and will be a factual resource for anyone anxious to discover information on the areas most commonly connected to it. All entries are written by experts in the area. The contributors include broadcasters, economists, cultural theorists, sociologists, literary critics, journalists, politicians and writers, each of whom brings particular insights to some aspect of the Celtic Tiger.

Restricted access

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene in Bayern

Eine rechtstatsächliche und rechtspolitische Untersuchung

Series:

Ursula Obermayr

Ziel der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen ist die selbstverständliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gemeinschaft, die sogenannte Inklusion. Die Publikation hinterfragt, wie Inklusion auf kommunaler Ebene erreicht werden kann. Die Autorin geht auf das Problem der Rechtsgeltung der UN-BRK in den Ländern ein. Zum Erreichen der Inklusion werden vor allem Aktionspläne erstellt. Diese werden daraufhin untersucht, ob und wie Menschen mit Behinderung am Umsetzungsprozess teilhaben. Die Autorin fordert, dass Behindertenbeauftragte hierbei unterstützen sollen und macht Gesetzgebungsvorschläge, um zu erreichen, dass Beauftragte flächendeckend vorhanden sind. Schließlich gibt die Arbeit einen Überblick über die in Bayern vorhandenen Aktionspläne »Inklusion«.

Restricted access

Autorschaft und Schuld in der Nachkriegsprosa von Hans Erich Nossack

Konstruktion von Subjektivität zwischen Existenzphilosophie und Postmoderne

Series:

Katharina Gefele

Hans Erich Nossacks Nachkriegsprosa verhandelt die Frage, welche Form des Sprechens angesichts einer unmenschlichen (Kriegs-)Realität gerechtfertigt ist. Im Fokus der Analysen stehen daher der Zusammenhang von Autorschaft und Schuld und die autofiktionale Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Entfremdung und Liebe nach 1945. Nossacks Konstruktion von Subjektivität wird im biographischen und historischen Kontext betrachtet und auf theoretischer Ebene zwischen existenzphilosophischer Selbstsuche und postmoderner Subjektkritik verortet. Dieser Ansatz bietet neue Zugänge für Nachkriegsautoren/innen wie Alfred Andersch, Peter Weiss und Ingeborg Bachmann an. Die Autorin zeigt, dass sich in Nossacks Literatur zentrale moderne Subjektdiskurse um Freiheit, Schuld und Erinnerung kreuzen.