Browse by title

You are looking at 61 - 70 of 364 items for

  • Just Published x
Clear All Modify Search
Restricted access

Evaluating Tests of Second Language Development

A Framework and an Empirical Study

Series:

Khaled Barkaoui

The book introduces a framework for examining the validity of tests that aim to assess second-language (L2) proficiency development over time and/or in relation to L2 instruction. It also reports the findings of a longitudinal study that aimed to examine the sensitivity to change of a test of L2 proficiency development. Specifically, the study examined changes over time in Progress scores and the linguistic characteristics of essays written in response to Progress by learners who took the test before, during and after a period of L2 instruction in different countries. The book furthers our understanding of the nature of L2 proficiency as it develops over time and in relation to L2 instruction and provides a framework that can be used in future endeavours to design and validate tests of L2 proficiency development. The book is intended for graduate students, test developers, and researchers doing research in applied linguistics and L2 assessment.

Restricted access

Edited by Rafael Ravina Ripoll, Luis Bayardo Tobar Pesántez, Araceli Galiano Coronil and José Marchena Dominguez

In these moments of health crisis, happiness management and social marketing are not teaching that it is possible to build a more committed, innovative and productive society. To achieve this end, countries and organizations must undertake a wave of human resource policies and actions that stimulate individuals’ happiness and creativity. In this way, a new economy can emerge that holistically promotes social welfare, equality, and talent.

Restricted access

Jüdisches Kulturerbe MUSIK – Divergenzen und Zeitlichkeit

Überlegungen zu einer kulturellen Nachhaltigkeit aus Sicht der Jüdischen Musikstudien

Series:

Edited by Sarah M. Ross

Seit den 1960er Jahren steigt in Europa die Zahl der jüdischen Kulturerbeprojekte. Im Gedenken an die Schoa suchen Nichtjuden die Relikte der Vergangenheit zu bewahren und lassen dabei nicht selten die gegenwärtigen jüdischen Gemeinden außer Acht. Die Autorinnen unterziehen diese Praxis des „authorized heritage" einer kritischen Betrachtung. Mit Blick auf das jüdische Kulturerbe Musik enthüllen sie vor dem Hintergrund aktueller Debatten um kulturelle Nachhaltigkeit die Gefahren von Konstruktion, kultureller Aneignung und Instrumentalisierung des Erbes. Mit der Diskussion innerjüdischer Nachhaltigkeitskonzepte, flankiert von philosophischen Thesen zum Erbe und zur Verantwortung für den Anderen, werden Denkanstöße für einen neuen, zukunftsorientierten Umgang mit jüdischem Kulturerbe gegeben.

Restricted access

Mehrsprachigkeit in der Lehrerbildung

Modelle, Konzepte und empirische Befunde für die Fremd- und Zweitsprachendidaktik

Edited by Isabelle Mordellet-Roggenbuck, Markus Raith and Katja Zaki

Der Sammelband umfasst theoretisch-konzeptionelle und empirische Beiträge aus der Romanistik, Germanistik / DaF-DaZ, Anglistik und den Bildungswissenschaften. Die Beiträge beleuchten unterschiedliche Dimensionen von Mehrsprachigkeit und diskutieren ihre Relevanz für die universitäre Fremdsprachenlehrerbildung. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie angehende Lehrkräfte auf die Herausforderungen individueller, gesellschaftlicher und schulischer Mehrsprachigkeit vorbereitet werden können und welche Strategien zur Förderung von Mehrsprachigkeit zu entwickeln sind. Der Band vertieft die Vorträge und Diskussionen des 2017 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg abgehaltenen Symposiums zur Mehrsprachigkeit im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Fachdidaktik

Restricted access

Neue Lesarten ausgesuchter Texte der Kinder- und Jugendliteratur

Literaturwissenschaftliche Erkundungen von der Biene Maja bis hin zu Tschick

Series:

Edited by Anke Christensen and Olaf Koch

Dieser Sammelband widmet sich neuen Lesarten der Kinder- und Jugendliteratur. Dabei werden zum einen Werke der Weltliteratur behandelt, die als klassisch zu bezeichnen sind und unter neuen Fragestellungen betrachtet werden. Andere Aufsätze sollen wiederum als Baustein dienen, ein Forschungsdesiderat zu schließen. Beispielsweise erweist sich Kinder- und Jugendliteraturforschung überwiegend als Prosaforschung, so dass eine Betrachtung des Dramas „Ehrensache" einen Beitrag dazu leistet, auch Jugenddramatik als Forschungsgegenstand zu etablieren. Das kinderliterarische Werk Almut Hoppes ist bislang kaum beforscht. Ebenso haben die Kinderbücher um den „kleinen Nick" oder Andreas Steinhöfels „Es ist ein Elch entsprungen" bisher kaum Beachtung in der Kinder- und Jugendliteraturforschung gefunden.

Restricted access

Series:

Dorothee Thérèse Barg

Related Party Transactions ist die Gefahr immanent, dass sich nahe stehende Personen oder Unternehmen mittels ihrer Einwirkungsmöglichkeiten auf die Gesellschaft deren Vermögensgüter aneignen. Um dieser Gefahr zu begegnen, hat der Unionsgesetzgeber im Mai 2017 eine Änderungsrichtlinie zur Aktionärsrechterichtlinie beschlossen. Die Verfasserin hat den Umstand zum Anlass genommen, die Umsetzungsmöglichkeiten in deutsches Recht auszumessen und kritisch zu würdigen. Hierfür hat sie den Reformbedarf für das deutsche Recht herausgearbeitet und auf dieser Grundlage mögliche Reformansätze für den faktischen Konzern entwickelt. Schließlich werden die vom deutschen Gesetzgeber implementierten Regelungen zu Related Party Transactions mit den Reformansätzen abgeglichen und bewertet.

Restricted access

Die Spenderkonditionierung

eine Untersuchung der Zulässigkeit organprotektiver Maßnahmen im Vorfeld einer Organspende

Series:

Birte Bindels

Das 1997 in Kraft getretene Transplantationsgesetz hat eine bedeutsame Frage in der Transplantationsmedizin offengelassen: Dürfen potentielle Organspender im Vorfeld einer Organspende organprotektiv behandelt werden?

Als Organprotektion wird die erweiterte intensivmedizinische Therapie eines Patienten in Vorbereitung auf eine Organentnahme bezeichnet. Sie wird erforderlich, wenn der noch lebende Patient schwer hirngeschädigt ist und eine Organspende möglich scheint. Ohne die Organprotektion würde der Organismus vor Realisierung einer Organspende irreversibel zusammenbrechen.

Die Autorin befasst sich mit den rechtlichen, medizinischen und ethischen Hintergründen der post- und prämortalen Organprotektion und zeigt dabei die Lücken des Transplantationsgesetzes auf, die es zu überwinden gilt.

Restricted access

Steuervermeidungsstrategien multinationaler Internet-Konzerne

Bestandsaufnahme und Lösungsansätze aus ertragsteuerlicher Sicht

Series:

Roxane Lilienfein

Steuervermeidungsstrategien globaler Internet-Konzerne sind Gegenstand kontroverser politischer Debatten und stellen Deutschland und die Europäische Union vor beachtliche Herausforderungen. Globale Internet-Konzerne zahlen trotz ihrer hohen Umsätze vergleichsweise geringe Ertragsteuern, weil die geltenden steuer- und abkommensrechtlichen Vorgaben nicht auf grenzüberschreitende digitale Geschäftsmodelle zugeschnitten sind. Die vorliegende Publikation befasst sich mit den Besteuerungsdefiziten der Digitalen Wirtschaft. Die Autorin setzt sich kritisch mit ausgewählten Reformvorschlägen auseinander, die durch die OECD, die Kommission und den deutschen Gesetzgeber in der jüngeren Vergangenheit entwickelt und diskutiert wurden, darunter insbesondere mit dem Konzept der virtuellen Betriebsstätte.

Restricted access

Transgressive Utopianism

Essays in Honor of Lucy Sargisson

Series:

Edited by Raffaella Baccolini and Lyman Tower Sargent

In 2014, when Lucy Sargisson was promoted to professor in the School of Politics and International Relations, at the University of Nottingham, she became the first and, so far, only, professor of utopian studies. This choice symbolized the centrality of utopianism to her life, thought, and educational practice. In three books, each in their own way groundbreaking, a fourth book co-authored by one of us, and in important articles, her work falls into four primary areas: political theory, feminism, environmentalism, and intentional communities, with much of her work intersecting two, three, or even all four. And in all her work, she brings the lens of utopianism to bear on the subject and, in doing so, illuminates both utopianism and the subject at hand. The volume honors Sargisson’s contributions to the field of utopian studies, with contributions by Ibtisam Ahmed, Raffaella Baccolini, David M. Bell, Suryamayi Clarence-Smith, Chris Coates, Elena Colombo, Davina Cooper, Rhiannon Firth, Ruth Levitas, Sarah Lohmann, Almudena Machado-Jiménez, Dunja M. Mohr, Tom Moylan, Robyn Muir, José Reis, Lyman Tower Sargent, Lucy Sargisson, Simon Spiegel, Maria Varsam, and Laura Winter.

Restricted access

The Irish to the Rescue

The Tercentenary of the Polish Princess Clementina’s Escape

Edited by Richard Maher

In May 1719, the rescue and escape of Princess Maria Clementina Sobieska from her detention in Innsbruck was celebrated throughout Catholic Europe. It was a feat of painstaking planning, daring execution, and steel-nerved improvisation. Masterminded by Kildareman Charles Wogan, he and his Irish and French companions influenced the course of international relations, shocking King George I’s government in London, and providing a much-needed boon to the followers of the exiled Stuart claimant, James Stuart III.

This unique collection of essays does not merely recount the factual story of Maria Clementina’s rescue and subsequent marriage, it provides for the first time in any publication an authoritative analysis of its political and cultural significance and the full historical context in which the event took place. A full image of Europe at the time of the rescue is sketched out, including such topics as the question of the Irish in Europe in the eighteenth century; the illustrious Sobieski family and their origins; a short account of the rescue itself; the fate of Charles Wogan and

his followers after the rescue; the Habsburg-Hanoverian alliance and its context; the marriage of James Stuart III and Maria Clementina Sobieska; details of the collection of Stuart artefacts housed at Trinity College Dublin; and contemporary musical compositions which were written and dedicated to Maria Clementina.

This book is a follow-on publication from a public seminar titled The Irish the Rescue: The Tercentenary of the Polish Princess Clementina’s Escape. The seminar was held at Europe House in Dublin on 30th April 2019.

The seminar and the publication of its proceedings have been generously sponsored by the Embassy of the Republic of Poland in Ireland and the Embassy of France in Ireland.