Browse by title

You are looking at 51 - 60 of 26,165 items for :

  • Theology and Philosophy x
Clear All
Restricted access

Pixie

Recherche de sens

Edited by Nicole Decostre

La question fondamentale que chacun(e) se pose est comment donner sens à sa vie. Pour le jeune, le problème est crucial. Il y a tant à comprendre, tant à choisir. Pixie, gamine un peu excentrique, pleine de fantaisies qui amuseront le lecteur, en prend progressivement conscience comme le jeune public auquel ses aventures sont destinées. Pixie est pleine de vitalité et surtout, possède un atout capital : elle est curieuse de tout et veut comprendre le monde qui l’entoure.

Ce livre pourrait être considéré comme l’oeuvre centrale de Matthew Lipman car il y livre très clairement et très pédagogiquement son extraordinaire conception de l’éducation, y compris pour les enseignants qu’il aide dans leur démarche novatrice.

C’est le tourbillon de la vie quotidienne vu par des enfants de 9-10 ans pleins du désir de grandir.

Restricted access

A Translation of Luigi Paolucci's «On Birdsong»

Phenomenology, Animal Psychology and Biology

Paolo Palmieri

A Translation of Luigi Paolucci’s On Birdsong is the first English translation of a groundbreaking memoir on birdsong by the Italian naturalist Luigi Paolucci. It is accompanied by extensive annotations and an introductory essay by the translator, Paolo Palmieri, that examines the scientific and philosophical questions raised by birdsong in relation to the history and philosophy of science, phenomenology, and the theoretical problems of the demarcation of the human and non-human animal. Paolucci’s memoir focuses on firsthand ecological research and offers a fundamental theory of birdsong as language and music. Paolucci studies songbird species and behavior by bringing to bear linguistics, music and sound theory, and the debate on evolutionary theory and animal cognition. In the introductory essay, Paolo Palmieri adopts a phenomenological approach in order to investigate the problem of animal suffering and ethics, animal reasoning and will, the neurophysiology of hearing in humans and birds, and the relation between birdsong and laughter. This book will appeal to a large audience of philosophers, post-humanists, historians of science, animal cognition theorists, birdsong scientists and naturalists, and students. This book will also be valuable to the general public who is interested in the ethical debates on the presence of non-human animals in our society.

Restricted access

Ästhetik, sinnlicher Genuss und gute Manieren

Ein biblisches Menü in 25 Gängen Festschrift für Hans-Winfried Jüngling SJ

Series:

Edited by Melanie Peetz and Sandra Huebenthal

Das Buch versammelt Beiträge zum Thema Ästhetik, sinnlicher Genuss und gute Manieren nicht nur als Selbstzweck, sondern auch als möglichem Ort der Begegnung mit Gott und Menschen. Die einzelnen Beiträge beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und nehmen dabei einschlägige biblische Texte sowie deren Kulturräume in den Blick. Auf der Basis unterschiedlicher exegetischer Methoden arbeiten die Autorinnen und Autoren heraus, dass sich im Feiern, Singen, Tanzen und Lachen, im stilvollen und manierlichen Benehmen die Beziehung zu Gott und zu anderen Menschen konkretisiert.

Die Festschrift würdigt das exegetische Wirken von Hans-Winfried Jüngling SJ, für den die «sinnlichen Genüsse» als Thema in eine Theologie hineingehören, in der es um Gott und Mensch geht.

Restricted access

Human Creation in the Image of God

The Asante Perspective

Series:

Eric Antwi

Drawing on Asante anthropology, Human Creation in the Image of God: The Asante Perspective examines the Christian understanding of imago dei. The book argues that human beings are the same and yet unique from God, reflecting the Trinitarian nature of Him. Human Creation in the Image of God will appeal to students, scholars, and practitioners interested in the meaning of creation imago dei.

Restricted access

Der Schmerz des andern

Eine Lösung des Problems des Fremdseelischen

Series:

Martin Walter

Wie ist es möglich zu verstehen, dass ein anderer Schmerzen hat? Eine begriffliche Analyse im Anschluss an Wittgenstein zeigt: dazu ist so etwas wie eine Simulation der fremden Schmerzen durch eigene Schmerzen erforderlich. Der Autor setzt sich mit den Fragen auseinander, die ein solcher Ansatz aufwirft, und präsentiert für das Problem des Fremdseelischen eine neuartige Lösung.

Das Problem führt in zentrale Bereiche der Philosophie des Geistes hinein. Die fremden Schmerzen sind in verschiedener Weise mit den eigenen Schmerzen begrifflich verknüpft; im Beispiel des Schmerzes entfaltet sich die «Logik» eines mentalen Zustands. Mit der Simulation verbindet sich zudem eine Identifikation mit dem andern. Ein wichtiger Teil der Überlegungen befasst sich daher mit einem Begriff der synchronen Identität, welche wiederum in einer engen Beziehung zu bestimmten Formen der Intentionalität steht.

Restricted access

The Bible and Sociological Contours

Some African Perspectives. Festschrift for Professor Halvor Moxnes

Series:

Edited by Zorodzai Dube, Loreen Maseno-Ouma and Elia Shabani Mligo

This book, which is a collection of various essays on Africa and the Bible, is a must-read for scholars and students who are interested in exploring the intersection between the Bible and public spaces exposing the liberating and oppressing strands of the Bible. Given the enchanted African worldview, which includes belief in miracles, divine healing and prosperity, the Bible is the go-to-authority of many religious activities. Though at home, the Bible’s role and function needs closer assessment. The critical question tackled in this volume is: how can Africa read the Bible from its various contexts to recover its usefulness on issues of gender, patriarchy and political and economic liberation? Yet equally, how do we guard against oppressive discourses that find support from the Bible such as polygamy, viewing women as unequal to men and growing economic disparities? In addition, throughout history, Africans are made to be comfortable with theologies that further distance them away from economic and political processes, such as the belief in an angry God who punishes and demands utter obedience—theologies which have sustained particular asymmetric socio-economic and political structures across the continent. This book is important because it traces the sociological contours in the Bible in relation to Africa, sensitizing us to the liberating strands and, at the same time, making us aware of the pathos associated with the literary reading of the Bible.
Restricted access

Series:

Alexander Kraljic

Die Studie behandelt mit Dtn 10,12-11,32 einen bislang wenig beachteten Abschnitt des Deuteronomiums. Im ersten synchronen Hauptteil wird die Perikope nach text- und sprachwissenschaftlichen Kriterien untersucht und ihre literarische und rhetorische Struktur erschlossen. Der zweite diachrone Teil widmet sich der literargeschichtlichen und theologischen Analyse des Textes. Dieser besteht aus einem vermutlich vorexilischen Kern, der während und nach dem Exil sukzessiv erweitert wurde. Dtn 10,12ff. erweist sich dabei nicht nur als Keimzelle des paränetischen Rahmenwerkes des Deuteronomiums, sondern spiegelt zugleich auch dessen theologiegeschichtliche Entwicklung wider.

Restricted access

Anna Janzen

Lukas hat eine das Leben preisende Soteriologie überliefert: Der lebende Jesus Christus, vor und nach seiner Auferstehung, schenkt allen Glaubenden das Heil Gottes. Der Evangelist präsentiert eine Soteriologie, die die archaische Vorstellung von Sühne durch das Blut bei Weitem übersteigt. Nicht Folter und Kreuzestod dienen dem Heil, sondern die Gegenwart Gottes in Jesus. In der Begegnung mit Jesus erfahren die Suchenden Gott selbst und seine heilsame Güte. Der Mensch ist nach Lukas nicht von Grund auf sündig, sondern er ist ein Kind Gottes, das auf Abwege geraten kann. So spricht er nicht vom sündigen Wesen des Menschen, sondern von seinen sündigen Taten, von denen er umkehren sollte. Der Umkehr folgt der Empfang des Heils Gottes, das Leben bedeutet und sich im ethischen Handeln äußert.

Restricted access

Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht. Bd. 22 (2017) – Annuaire suisse de droit ecclésial. Vol. 22 (2017)

Herausgegeben im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht – Edité sur mandat de l’Association suisse pour le droit ecclésial

Series:

Edited by Dieter Kraus

Inhalt: Ueli Friederich: Rechtliche und praktische Fragen zum Zusammen-schluss von Kirchgemeinden – Thomas Plaz-Lutz: «Ouvrir et prendre en garde»: Aspekte einer Topographie von Freiräumen. Grundsätzliche Bemerkungen zu Kirchgemeindezusammenschlüssen – Ralph Kunz/Thomas Schlag: Gemeindeautonomie und Zuordnungsmodell in reformierter Perspektive. Kirchentheoretische Orientierungen und Folgerungen für die kirchenleitende Praxis – René Pahud de Mortanges: Die rechtliche Regelung der Spitalseelsorge in der Schweiz

Restricted access

Series:

Niccolò Agnoli

Dieses Buch befasst sich mit dem Thema der Beständigkeit der Gesellschaft und ihrer politischen Institutionen angesichts der aktuellen Zunahme politischer Krisen. Der Autor liest die bekannten Denker Baruch de Spinoza und Friedrich August von Hayek im Zusammenhang mit dieser Problematik neu. Er betrachtet sie dabei nicht als Gegensätze, sondern kann vielmehr zeigen, wie sich beide gerade dank ihrer Unterschiede in dieser Frage ergänzen. Diese Betrachtungsweise ist ihm möglich auch aufgrund des zeitlichen Abstandes zum Kalten Krieg und seiner Ideologien. Wer sich für die Frage nach der Beziehung zwischen der Freiheit der Menschen und der politischen Stabilität interessiert, wird hier wichtige Aspekte finden.