Browse by title

You are looking at 81 - 90 of 17,540 items for :

  • Linguistics x
Clear All
Restricted access

Sprachbezogene Curricula und Aufgaben in der beruflichen Bildung

Aktuelle Konzepte und Forschungsergebnisse

Series:

Christian Efing and Karl-Hubert Kiefer

Die Beiträge fragen, wie sprachbezogene Curricula und Aufgaben in der beruflichen Bildung gestaltet werden müssen, um aktuellen Ansprüchen und gesellschaftlichen Bedarfen gerecht zu werden. Curricula sind ein Steuerungsinstrument für Schul- und Unterrichtsentwicklung – auch für die Sprachförderung in der Berufsbildung. Aufgaben hingegen steuern Unterrichtsprozesse und sind der Dreh- und Angelpunkt der konkreten Spracharbeit; sie setzen Anforderungen und eröffnen Lernmöglichkeiten. Beide stehen seit einiger Zeit im Fokus der empirischen Forschung: Curricula sollen sich an empirisch feststellbaren Bedarfen orientieren, Aufgaben sollen empirisch auf Wirksamkeit überprüft werden. Der Band nimmt insbesondere die Förderung von Neu-Zugewanderten/Deutsch-Zweitsprachlern, die Schreibförderung sowie die Sprachförderung im Fachunterricht in den Blick.

Restricted access

Nordic Prosody

Proceedings of the XIIth Conference, Trondheim 2016

Jardar Eggesbö Abrahamsen, Jacques Koreman and Wim van Dommelen

This volume contains articles based on the presentations given at the Nordic Prosody XII conference, which was held at the Norwegian University of Science and Technology (Trondheim, Norway) in August 2016. The contributors investigate various prosodic aspects, including intonation, rhythm, speaking rate, intensity, and breathing, using approaches ranging from phonetic and phonological analysis to speech technology methods. While most of the studies examine read speech, some of them explore the prosodics of spontaneous speech. The languages that receive most attention are Norwegian, Swedish and Icelandic as well as Estonian, Latgalian and Polish. In addition to the larger Nordic languages, several papers focus on regional languages spoken in these areas.

Restricted access

Dieter Stellmacher

Sprachen haben in der Regel ein langes Leben, die niederdeutsche ist 1000 Jahre alt. Der Autor untersucht die vielfältigen, von den Zeitgenossen kaum wahrgenommenen Veränderungen, denen die Sprache in dieser Zeit unterworfen war. Über Systemvergleiche, Textstudien und soziolinguistische Erhebungen ist die Sprachgeschichtsschreibung in der Lage, grundlegende Veränderungen zu erfassen – in Umbauten des Sprachsystems und in der Sprachverwendung. Sie lassen sich als gesetzmäßige Veränderungen verstehen und an der Geschichte des Niederdeutschen gut nachvollziehbar darstellen. Ein Vergleich mit dem Hochdeutschen zeigt, wie sich entgegengesetzte Entwicklungen heute darstellen und wie die Sprachkulturarbeit damit umgehen sollte.

Restricted access

Cemal Yıldız, Nathalie Topaj, Reyhan Thomas and Insa Gülzow

Etwa die Hälfte der Menschen weltweit ist mehrsprachig und auch in Deutschland verwenden rund zwanzig Prozent der Einwohner neben Deutsch noch eine weitere Familiensprache, meist Russisch und Türkisch.

Die Tagung «Die Zukunft der Mehrsprachigkeit im deutschen Bildungssystem: Russisch und Türkisch im Fokus» hatte zum Ziel, einen Beitrag zur gegenwärtigen Forschung und Praxis des Türkischen und des Russischen im Bildungskontext zu liefern. Außerdem sollte der Austausch zwischen Experten aus der Mehrsprachigkeitsforschung, aus Bildungseinrichtungen, der Bildungspolitik und Migrantenverbänden gefördert werden. Der Tagungsband enthält Beiträge von internationalen Experten auf dem Gebiet sowie die gemeinsamen Pressemitteilungen der Veranstalter und das im Rahmen der Tagung entstandene «Berlin-Brandenburger Positionspapier zur Mehrsprachigkeit im deutschen Bildungssystem».

Restricted access

Series:

Pilar García Mouton and Isabel Molina Martos

Este libro se enmarca en el Atlas Dialectal de Madrid (ADiM) [adim.cchs.csic.es], un atlas lingüístico español pensado para estudiar las hablas rurales de la Comunidad de Madrid, del que es un complemento. El volumen se abre con una caracterización de las hablas madrileñas, seguida de los etnotextos, que pueden escucharse en soporte audio y leerse en transcripción fonética enfrentada a su transliteración, lo que permitirá su uso con fines didácticos. El libro se cierra con un vocabulario que explica las palabras menos usuales de los textos. Los etnotextos parten de grabaciones hechas a los hablantes, hombres y mujeres, de más edad, que hacen de nexo entre los modos tradicionales de vida casi olvidados y los nuevos. Sus treinta y dos narraciones proporcionan materiales lingüísticos – sintaxis de la lengua oral, fonética y léxico en contexto – y aportan contenidos de valor etnográfico como las labores del campo: la trilla, la aceituna, el vino, la matanza; la caza; las tareas domésticas: lavar, la elaboración del queso o del pan; las fiestas: romerías, carnaval, bodas, aguinaldo, corroblas, etc.

Restricted access

Enregisterment

Zur sozialen Bedeutung sprachlicher Variation

Series:

Lieselotte Anderwald and Jarich Hoekstra

Die Begriffe «Enregisterment», «Kommodifizierung», «geordnete Indexikalität» und «Linguistic Landscapes» bezeichnen die Schwerpunkte dieses Sammelbandes, die von den Beiträgern auf verschiedene sprachliche Gegebenheiten wie Popmusik, Kreolsprachen, Ortsnamen oder Sprachminderheiten angewandt werden. Die Beiträge beschäftigen sich mit Englisch, Deutsch, Norwegisch, Französisch und Spanisch und heben die soziale Bedeutung von sprachlicher Variation hervor. So kann der Sammelband zeigen, dass der Ansatz des Enregisterment es vermag, Dialektologie, Soziolinguistik, Mehrsprachigkeitsforschung, Linguistic Landscapes und Forschung zur Standardisierung miteinander zu verbinden.

Restricted access

Contraintes linguistiques

À propos de la complémentation nominale

Series:

Caroline Lachet, Luis Meneses-Lerín and Audrey Roig

La notion de « contraintes linguistiques » s’applique à bien des domaines des sciences du langage. Retrouvées en pragmatique, en phonologie ou en morphologie, elles sont également identifiées en syntaxe et en sémantique, notamment dans le cadre de la complémentation nominale : pourquoi dit-on plus facilement Les triangles ont trois côtés égaux que Des triangles ont trois côtés égaux ? Si l’article paraît contraint dans cet exemple, il se trouve également une série d’autres cas dans lesquels soit la forme du complément soit sa présence même aux côtés du support (nominal) est imposée par la langue.

L’objectif de cet ouvrage est donc de revenir sur différentes constructions – essentiellement françaises – qui exigent d’une façon ou d’une autre une complémentation nominale sous peine d’altérer la recevabilité ou la grammaticalité de l’énoncé, voire d’en changer substantiellement la structure syntaxique et/ou l’interprétation.

Restricted access

Series:

Pierre-Alexis Mével

In Spike Lee’s Do the Right Thing, African American character Mookie throws a rubbish bin through the window of the pizzeria he works for, which is owned by an Italian American family. Translators often find themselves in a position of moral ambiguity similar to that of Mookie: at the nexus between cultures, translators have to make clear statements through their choices, with sometimes dramatic consequences.

Drawing on the fields of translation studies, sociolinguistics and film studies, this book analyses the French subtitling of African American English in a corpus of films from the United States. After describing African American English and analysing how this variety is often portrayed in films, the book explores the implications of resorting to the use of non-standard forms in the French subtitles to portray linguistic variation, paying special attention to the consequences of juxtaposing two linguistic varieties on screen. This book goes beyond the mere case study and examines the relevance of the concepts of domestication and foreignization in the context of subtitling.

Restricted access

Applied Linguistics Research and Methodology

Proceedings from the 2015 CALS conference

Kristina Cergol Kovacevic and Sanda Lucija Udier

This book offers a selection of sixteen papers presented at the 29th international annual conference of the Croatian Applied Linguistics Society held in 2015. The papers in this book tackle an array of applied linguistics research concerns and provide methodological solutions to many a related problem. The authors’ contributions fall into three main strands of research focus: 1) methodological issues in second language teaching and learning research, 2) experimental research in applied linguistics and 3) spoken and written corpus studies. Almost each individual paper focuses on a different methodological issue in applied linguistics research, treading the path to new related studies.

Restricted access

Series:

Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Dieser Band dokumentiert das an der Tongji-Universität Shanghai veranstaltete Humboldt-Kolleg «Nachhaltigkeit und Germanistik: Fokus, Kontrast und Konzept», das anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Deutschen Fakultät veranstaltet wurde. Die Beiträge diskutieren aktuelle Tendenzen der internationalen Germanistik und betrachten Linguistik, Fremdsprachendidaktik und Literaturwissenschaft vor allem im Hinblick auf die kulturellen Interaktionen zwischen China und Deutschland.