Browse by title

You are looking at 81 - 90 of 24,191 items for :

  • Science, Society and Culture x
Clear All
Restricted access

Formen kommunaler Demokratie

Direkt – Repräsentativ – Kooperativ

Series:

Lars Holtkamp

Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung stehen hoch im Kurs. In den letzten Jahrzehnten wurden zu diesen Beteiligungsformaten genügend kommunale Erfahrungen gesammelt. Dieses Buch fasst die neueren politikwissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesen Demokratie(re)formen zusammen. Der Autor konfrontiert neuere Demokratietheorien mit den empirischen Resultaten aus qualitativen und quantitativen Untersuchungen. Im Ergebnis stellt er fest, dass durch demokratische Reformen nicht nur die repräsentative Demokratie bereichert werden kann, sondern durch diese auch neue Probleme hervorgebracht werden. Das Buch analysiert mögliche Defizite innerhalb der repräsentativen Demokratie (Parteipolitisierung und postdemokratische Entwicklungen) und widerlegt einige gängige Hypothesen der Politikwissenschaft.

Restricted access

Rethinking Orient

In Search of Sources and Inspirations

Series:

Adam Bednarczyk, Magdalena Kubarek and Maciej Szatkowski

The contributions in this book address a vast variety of questions concerning the sources and mutual inspirations in Oriental and European literatures. The authors discuss selected texts from both historical and synchronic perspectives. They reveal and scrutinise the sedimented layers in their search for the original as well as for the repetitive and universal. The book revolves around the creative reception of one’s own cultural heritage and of works which originated in other cultures.

Restricted access

Stottern und Poltern: Entstehung, Diagnose, Behandlung

Die Leitlinie zu Redeflussstörungen

Series:

Katrin Neumann, Harald Andreas Euler, Hans-Georg Bosshardt, Susanne Cook, Patricia Sandrieser, Peter Schneider, Martin Sommer and Georg Thum

Wissenschaftler und Stottertherapeuten stellen gemeinsam die aktuellen und gesicherten Erkenntnisse zu Redeflussstörungen (Stottern und Poltern) vor. Sie zeigen, dass Stottern in hohem Maße erblich ist, mit strukturellen und funktionellen Hirnveränderungen einhergeht und ein neurologisches Störungsbild darstellt. Sie räumen auf mit der Vorstellung, dass Stottern durch frühkindliche Erfahrungen hervorgerufen wird: Eltern eines stotternden Kindes haben in der sprachlichen Erziehung nichts falsch gemacht. Die Autoren benennen Therapien, die Stottern beseitigen oder zumindest mindern können, und Therapien, die populär sein mögen, aber nicht wirken. Das Buch ist ein hilfreicher Ratgeber für Betroffene, ein umfangreiches Nachschlagewerk für Stottertherapeuten und eine maßgebliche Leitlinie für Ärzte.

Restricted access

Entwicklungen des Buddhismus im zwanzigsten Jahrhundert in Indonesien

Strömungen, Verwerfungen und Aushandlungen der «Agama Buddha (di) Indonesia»

Series:

Julia Linder

Dieses Buch untersucht den schwierigen Prozess, den der Buddhismus in Indonesien bis zu seiner staatlichen Anerkennung als Religion (Agama) durchlaufen hat. Dabei illustriert die Autorin die Verknüpfungen von Religions- und Minderheitenpolitik am Anpassungsprozess des Buddhismus an den Rahmen einer theistisch ausgerichteten Verfassung. Seine Positionierung in der religiösen Landschaft Indonesiens erfolgte dabei vor dem Hintergrund politischer Umwälzungen, einer geforderten Pancasila-Konformität und den Bedingungen des Religionsministeriums. Auch der Buddhismus muss, wie alle Religionen in Indonesien, einen Gott vorweisen. Die Protagonisten des Buddhismus haben innovativ auf diese Umstände reagiert. So entwickelte sich aus einer religionspolitischen Notwendigkeit eine facettenreiche Eigendynamik. Am Ende konfliktbehafteter Aushandlungsprozesse steht nun die Frage, ob es sich bei der «Agama Buddha (di) Indonesia» um den «Buddhismus in Indonesien» oder um einen «Indonesischen Buddhismus» handelt.

Restricted access

Series:

Andreas Dittmann

Geoparks in Iran are a new and up-to-date instrument in geotope and landscape conservation. The overall aim, to protect prominent geotopes, is often linked with nature conservation areas and national parks. The connection between natural and cultural heritage (e.g. mining, traditional land use management, irrigation system etc.) is of particular importance. Terrestrial and marine Geoparks are important instruments for domestic tourism in Iran, which is the first country in the MENA-region to develop a comprehensive Geopark system. Within this system there is an enormous potential for growth.

Restricted access

Demographic Aspects of the Early Modern Times

The Example of the Zurich Countryside in a European Perspective

Series:

Walter Letsch

The study deals predominantly with basic questions of Historical Demography that have so far not yet been tackled, as no adequate sources seemed to exist, or the effort for digging into these problems seemed outrageous. Many major gaps are filled in this study, based on two types of sources: 14 census-like nominal population listings for 126 parishes of the Zurich countryside, complemented by 52 parishes of adjacent areas, and four reconstituted communities with very early parish books. This allowed coming up with detailed population structures by year of age, sex and marital status for the year 1634, with regional variations. Full, detailed mortality tables by sex and for all ages could be calculated for the period 1634–37, by far the earliest mortality tables worldwide. Mortality during plague epidemics was analysed in detail, too, resulting in the first and only plague mortality table. Model life tables are presented as well, showing a pattern that differs strongly from what has been assumed so far. New insights could also be gained about premarital sex and the importance of remarriages.

Restricted access

Series:

Juan Rey

Pedro Almodóvar is an internationally acclaimed Spanish director. The national and international fascination over Almodóvar’s cinema lies in his ability to reflect the problems of contemporary society, his lucidity in combining the urban and the rural, his ability to express the frustrations of modern man, as well as his freshness and spontaneity. Although the vast majority of studies on this Spanish director have focused on women and the gay world, his films are crowded with many types and archetypes of heterosexual men. This groundbreaking edited volume studies the men in the cinema of Almodóvar from a broad yet comprehensive and complementary perspective. Each chapter of All About Almodóvar’s Men methodically dissects these male characters—their misery and their greatness, their frustrations and their desires—offering a kaleidoscopic view of man that goes beyond the narrow framework in which many studies have locked the rich cinema of Almodóvar.

Restricted access

Inde des mille et une pages

Petite somme et bibliographie

Ewa Tartakowsky and Viviane Tourtet

L’Inde illumine et hante l’imaginaire occidental. Exotique et merveilleuse, diverse à l’infini, multiple par excellence, elle cristallise à profusion l’altérité, dans toutes ses dimensions : images et représentations, croyances et cultes, savoirs ésotériques du corps, santé et sexualité, langues et castes… Aucune surprise donc à ce que les travaux scientifiques, le récit de voyage, la production littéraire se soient de longue date emparés du sujet et aient confié au monde éditorial la traduction livresque de ces mille et une « merveilles ».

Ce volume collectif présente cet état des lieux de l’édition française sur l’Inde. De nombreuses références bibliographiques réunies concernent les ouvrages en français, publiés en France depuis 1947 jusqu’à 2017, présentés par thèmes : société, histoire, religions, philosophies, littérature ancienne, moderne et contemporaine, arts sous toutes leurs formes, économie, environnement, médecines traditionnelles. Dix-sept universitaires, chercheurs et spécialistes – indiens ou français – éclairent d’une introduction chacune des thématiques retenues.

Cet ouvrage s’adresse donc à un vaste public : chercheurs, étudiants, futurs ou anciens voyageurs de ce subcontinent ou simplement amoureux des lettres. Une première édition qui ne manquera pas d'être complétée dans les années à venir.

Restricted access

Armin Stock and Claudia Stock

Dieses Begleitbuch zum Telekolleg Multimedial Psychologie bietet in verständlicher Art und Weise vertiefte Informationen zu den einzelnen Fernsehsendungen. Es umfasst dabei gleichermaßen das Grundlagenwissen wie auch die Anwendungsfelder der Psychologie von den menschlichen Wahrnehmungsleistungen bis hin zur Markt-, Konsumenten- und Werbepsychologie. Eine klare Struktur, die Definition von Lernzielen und das Anregen zum Mitdenken erleichtern den Wissenserwerb. Jedes Kapitel enthält abschließend Übungsaufgaben, die zur Prüfung und Verfestigung des Gelernten dienen. Auf diese Weise wird das Begleitbuch nicht nur zu einem verlässlichen Partner im Telekolleg Psychologie, sondern kann auch als davon unabhängiger Einstieg in die Faszination der Wissenschaft Psychologie genutzt werden.

Restricted access

Mentale Fitness im Golf

Sportpsychologische Grundlagen und Übungen für den Freizeit- und Leistungssport

Series:

Martin K. W. Schweer

Mentale Fitness spielt im (Hoch-)Leistungssport eine entscheidende Rolle, auch im Freizeitsport wird diesem Faktor zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Ergänzend zu den sportartübergreifenden Überlegungen aus dem Band «Mentale Fitness im Tennis» finden sich spezifische psychologische Hinweise für aktive Golfspielerinnen und Golfspieler jeglichen Leistungsniveaus, die ihre mentale Fitness verbessern wollen. Die wesentlichen Aspekte werden anschaulich auf den Punkt gebracht, zudem werden viele praktische Übungen zur Steigerung der individuellen mentalen Fitness vorgestellt. Das Werk basiert auf den Ergebnissen wissenschaftlicher empirischer Forschung und langjähriger Erfahrungen des Autors in der sportpsychologischen Beratung von Golfspielerinnen und Golfspielern aus dem Nachwuchs- und professionellen Bereich.