Browse by title

You are looking at 1 - 10 of 36,687 items for :

  • Science, Society and Culture x
Clear All
Restricted access

Simon Bennett

Forthcoming
Restricted access

Edited by Rasim Yilmaz and Günther Löschnigg

The second volume of «Studies on Balkan and Near Eastern Social Sciences» is a collection of empirical and theoretical research papers in the social sciences regarding the Balkans and the Near East written by researchers from several different universities and institutions. The studies include a wide range of topics from economic, financial, political, agricultural, sociological, international relations to historical, cultural, and feminist issues in the region of the Balkans and the Near East. The book is aimed at educators, researchers, and students interested in the Balkan and Near Eastern countries.

Restricted access

Edited by Anindita Banerjee and Sonja Fritzsche

The first collection of its kind, this anthology documents a radically different geography and history of science fiction in the world. Western, specifically Anglo-American, SF is not the only hub of the global trade of alternative realities and futures. Rather it is but only one of several competing flows and circuits of distribution, contacts, influence, translation, adaptation, and collaboration, across space and time. The essays collected here focus on arguably the biggest and most influential of those competing hubs: the socialist world and its extensive cultural networks across the global South and East. Written by scholars from around the world, the chapters address the «other» transatlantic of the Caribbean, Latin America, African America, and the Soviet Union; the surprising multitude of transnational networks behind the Iron Curtain; and asymptotic and subterranean discourses across Russia, India, and China. Science Fiction Circuits of the South and East is intended for scholars, students, and fans interested in science fiction, popular culture, comparative literature, film studies, postcolonialism, techno-science, translation studies, and the literature and cultures of China, Cuba, Germany, India, Mexico, Poland, and Russia.

Restricted access

Homosexualitäten in der Langzeitpflege

Eine Theorie der Anerkennung

Series:

Heiko Gerlach and Markus Schupp

Derzeit werden die Bedürfnisse und Bedarfe sexueller Minderheiten in der Langzeitpflege wenig berücksichtigt. Mit der vorliegenden qualitativen Studie auf der Basis von Interviews mit von professioneller Pflege abhängigen Lesben und Schwulen sowie mit Pflegefachkräften werden erstmals Informationen zur Situation und zu den Wünschen von pflegebedürftigen Lesben und Schwulen gewonnen. Der Studie zufolge verbessern emotionale Aufmerksamkeit, soziale Wertschätzung und rechtliche Gleichstellung das Wohlbefinden und die soziale Integration homosexueller Pflegebedürftiger. Ausbleibende Anerkennung kann dagegen die Identität Homosexueller beschädigen und zu sozialer Isolation führen. Von den Ergebnissen lassen sich neue Standards der Versorgung homosexueller Pflegebedürftiger im Alter ableiten.

Restricted access

Fictions of African Dictatorship

Cultural Representations of Postcolonial Power

Edited by Charlotte Baker and Hannah Grayson

Restricted access

Amor Pontifex oder Europäische Epigramme

Ausgewählte «Römische Epigramme» des Sinan Gudžević, Lateinisch und Deutsch. Übersetzt und mit kommentierenden Gedichten fortgesetzt von Anna Elissa Radke

Series:

Anna Elissa Radke

Ausgehend von den serbokroatischen «Rimski epigrami» des Sinan Gudžević hat die Autorin im ersten Teil des Werkes eine Auswahl dieser Epigramme ins Deutsche und Lateinische übersetzt und mit eigenen, die Epigramme kommentierenden, lateinischen Gedichten fortgesetzt.

Der zweite Teil enthält vermischte lateinische Gedichte, die im Umkreis der Beschäftigung mit Sinan Gudževićs Epigrammen entstanden sind.

Aus den serbokroatischen «Römischen Epigrammen» hat die Autorin «Europäische Epigramme» gemacht, indem sie Latein als die gemeinsame, friedenstiftende Basis des Alten (westlichen) und Neuen (Balkan) Europas verkündet. Symbol dieses Friedens ist die Brücke von Mostar.

Restricted access

L'Algérie des Européens au XIXe siècle

Naissance d'une population et transformation d'une société

Guy Brunet and Kamel Kateb

Restricted access

Günther Berger

Bereits früh rezensierten österreichische Zeitungen Werke von Bertolt Brecht. Dieses Buch subsumiert erstmals Bertolt Brechts vielseitige Kontakte zu Wien. Seine Stücke wurden erfolgreich im renommierten Raimund Theater aufgeführt. Brecht kam mehrmals nach Wien und hatte sowohl privat als künstlerisch zeitlebens entscheidende Beziehungen zu Österreich. Ereignisse österreichischer Zeitgeschichte inspirierten ihn zu Dichtungen. Die Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft schürte den Brecht-Boykott der (Wiener) Bühnen. Das Buch erläutert auch die Wandlung vom fanatisch boykottierten Autor zum beliebten Schriftsteller in Österreich, dem in Wien ein Platz gewidmet ist.

Restricted access

Die Gesellschaft zwischen Pathos und Nüchternheit

Theodor Geiger Gesamtausgabe- Abteilung VII: Erkenntnis, Aufklärung und Demokratie. Band 3- Herausgegeben und erläutert von Klaus Rodax

Series:

Edited by Klaus Rodax

«Das Mißverhältnis zwischen Gesellschaftsstruktur und dem psychischen Habitus des Menschen hat seinen Grund nicht in einer Entartung des Gesellschaftsaufbaus, sondern darin, daß ‹der Mensch in seiner persönlichen Entwicklung› zurückgeblieben ist. Die objektive Zivilisation ist der subjektiven vorausgeeilt und davongelaufen. Gemessen an der objektiven Kultur und Zivilisation sin die Menschen Schwachköpfe. Es geht darum die Persönlichkeitsentwicklung des Menschen auf jene Stufe zu heben, die dem Aufbau der Gesellschaft entspricht» (Theodor Geiger).

Open access

Edited by Henrieke Stahl and Ekaterina Evgrashkina

В новейшей русскоязычной поэзии субъект снова стал актуальным, проявляя себя как одну из наиболее продуктивных и новаторски реализуемых категорий. Характерны формы субъекта лишь едва намеченного, либо непрерывно меняющегося, как Протей, либо выстраивающего себя заново под влиянием мгновения или ситуации. Общие парадигмы этих форм можно назвать «транссубъектностью», «метасубъектностью» и «сверхсубъектностью». Книга призвана дать толчок обновлению теории и методологии изучения субъектности в поэзии. Взаимодействие литературоведческой практики с лингвистическими, когнитивными теориями, с новейшей западной теорией лирики, а также с философскими концепциями делает возможным многосторонний подход к сложным феноменам современной русскоязычной поэзии.