Browse by title

You are looking at 1 - 10 of 71,908 items for :

  • Law, Economics and Management x
Clear All
Restricted access

Series:

Philipp Zeller

Mit Beginn der Wirtschafts- und Bankenkrise im Jahre 2007 wurde die Organ- und Managerhaftung zu einem zentralen aktienrechtlichen Thema. Seit der Krise ist das Rechtsinstitut des besonderen Vertreters gemäß § 147 AktG von zentraler Bedeutung.
Der besondere Vertreter kann unter den Voraussetzungen des § 147 AktG von den Aktionären eingesetzt werden und kann Ersatzansprüche der Gesellschaft anstelle von Vorstand und Aufsichtsrat geltend machen. Auch kann er diese Forderungen gegenüber Vorstand und Aufsichtrat geltend machen. Das Buch untersucht und bewertet die Entwicklung des besonderen Vertreters, definiert seine Rechte und Pflichten sowie seine rechtliche Stellung im Lichte der wichtigsten Rechtsprechung. Auch werden Verbesserungs- und Reformvorschläge im Zusammenhang mit dem Rechtsinstitut vorgestellt.

Restricted access

Coffee and Conflict in Colombia

Part of the Pentalemma Series on Managing Global Dilemmas

Dylan Scudder

Against the backdrop of an increasingly globalized business environment, the book provides readers with a pragmatic approach to strategic management of complex issues that arise from the tension between fiduciary and ethical priorities. If the challenge of management is making decisions in situations of uncertainty, Coffee and Conflict in Colombia is the ultimate test of finding business solutions in extremely volatile situations. Based on firsthand experience on-site and years of rigorous research, this book leverages a real-world case of a global coffee consortium facing the challenge of negotiating wages for its farmworkers during a low-intensity conflict in and around Colombia. Beyond the direct consequences of the negotiation, many farmworkers are ready to join local militia if a wage deal cannot be reached, thereby fueling the cycle of local instability and violence. Putting readers in the role of consultants to a client operating in the area lets them experience defining moments of managing this high-stakes situation with limited information and considerable time pressure. Almost as if "parachuting" into an escalating conflict scenario, readers form critical relationships with characters that introduce them to management tools and techniques they need to arrive at a successful conclusion. The excitement and intensity of Coffee and Conflict in Colombia equips business leaders of today and tomorrow with valuable know-how they can apply to the uncertainties of everyday business in an international context.

Restricted access

Conflict Minerals in the Democratic Republic of Congo

Part of the Pentalemma Series on Managing Global Dilemmas

Dylan Scudder

Against the backdrop of an increasingly globalized business environment, the book provides readers with a pragmatic approach to international management of complex issues that arise from the tension between fiduciary and ethical priorities. If the challenge of management is making decisions in situations of uncertainty, Conflict Minerals in the Democratic Republic of Congo is the ultimate test of finding business solutions in extremely volatile situations. Based on firsthand experience and years of rigorous research, this book leverages a real-world case of a global tech company grappling with the dilemma of whether to continue sourcing a vital mineral in the conflict-affected region of the DRC at the risk of ruining its reputation or to suffer the immediate financial consequences of pulling out. Putting readers in the role of consultants to a client operating in the area lets them experience defining moments of managing with limited information, time pressure and a dwindling budget. Almost as if "parachuting" into an escalating conflict scenario, readers form critical relationships with characters that introduce them to management tools and techniques they need to arrive at a successful conclusion. The excitement and intensity of Conflict Minerals in the Democratic Republic of Congo equips business leaders of today and tomorrow with valuable know-how they can apply to the uncertainties of everyday business in an international context.

Restricted access

Die digitale Dimension des Strafprozessrechts

Zur Doppelnatur digitaler Beweise

Series:

Laura Iva Savic

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf das strafprozessuale Beweisrecht sind im digitalen Zeitalter von besonderer Bedeutung. Die Autorin analysiert die Probleme, die mit der zunehmenden Einführung digitaler Beweismittel einhergehen und arbeitet diese unter Vergleich der bestehenden Regelungen auf. Informationstechnisch liegt der Fokus auf der Bewertung der Beweis- und Manipulationssicherheit, sowie der Darstellung der zunehmenden Rolle der IT-Forensik. Letztlich kommt sie zu dem Ergebnis, dass die spezifischen Beweisprobleme nur unter Berücksichtigung der Doppelnatur digitaler Beweise aufzuklären sind.

Restricted access

Series:

Karsten-Kristian Heudtlaß

Der Europäische Rechnungshof gehört trotz seiner verfassungsrechtlichen Stellung als Unionsorgan zu den im europarechtlichen Schrifttum vernachlässigten Institutionen der Europäischen Union. Dieser Band widmet sich einerseits der Stellung des Rechnungshofes im Institutionengefüge der Union und andererseits seinen Aufgaben und Befugnissen. Dazu erörtert der Autor den institutionellen und instrumentellen Rahmen des Rechnungshofes und erarbeitet hieraus konkrete Hinweise zur Verbesserung dieses Rahmens. Als Quellen dienten neben der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur vor allem Praxisinformationen aus Gesprächen mit Mitgliedern und Mitarbeitern des Rechnungshofes sowie nationaler Rechnungskontrollbehörden.

Restricted access

Ideas and Innovative Organizations

A Tribal Perspective

Albert H. Segars

A tribal approach to innovation is found within cutting-edge organizations that pursue ideas and initiatives that are extraordinary. This approach is driven by groups of people that have an ambitious mandate, positive values or codes of conduct, well-defined roles, robust flows of knowledge, the ability to endure hardship, an analytical focus, and a willingness to sacrifice. Together, these attributes signal a favorable predisposition to discover breakthrough ideas and navigate difficult projects. This approach is manifest in modern day super projects such as the Event Horizon Telescope as well as historical initiatives such as the invention of flight by the Wright Brothers. For leaders and team members, the tribal framework provides a perspective for measuring the capacity of a team to generate novel ideas and see those ideas through to a successful conclusion.

Restricted access

Series:

Lorenz Bode

Die Frage des Internetzugangs für Strafgefangene betrifft paradigmatisch das Grunddilemma des Strafvollzugs: Zu Gunsten der späteren Wiedereingliederung des Gefangenen soll einerseits das intramurale Leben den allgemeinen Lebensverhältnissen so weit wie möglich angepasst werden und ihm sollen Fertigkeiten vermittelt werden, die ihn befähigen, nach Entlassung ein Leben ohne Straftaten in sozialer Verantwortung zu führen. Andererseits hat der Vollzug die Sicherheit und Ordnung der Anstalt sowie den äußeren Schutz der Allgemeinheit zu gewährleisten. Vor diesem Hintergrund untersucht der Autor systematisch den Zugang zum Internet und seine Nutzung durch Strafgefangene und aktualisiert den bisherigen Diskussionsstand.

Restricted access

Medienöffentlichkeit des Strafverfahrens

Betrachtung des Öffentlichkeitsgrundsatzes im Lichte des gesellschaftlichen und straftheoretischen Wandels

Series:

Linda-Sue Blazko

Der Grundsatz der Öffentlichkeit des Strafverfahrens ist gleichermaßen anerkannt, wie in seinen Konsequenzen umstritten. Grund hierfür sind die aufeinandertreffenden Rechtsgüter, namentlich das Allgemeine Persönlichkeitsrecht sowie die Kommunikationsfreiheiten und die Funktionsfähigkeit der Strafrechtspflege. Die Autorin zeigt, dass auf einer straftheoretischen Grundlage eine Erweiterung des Verständnisses der Öffentlichkeit von Strafverfahren notwendig ist, das sich als »regulierte Medienöffentlichkeit« beschreiben lässt. Ebenso wird aufgezeigt, dass ein verfahrensspezifisches Verständnis von Öffentlichkeit erforderlich ist und das EMöGG ein erster, richtiger Schritt ist, aber dem gefundenen Verständnis noch nicht genügt.

Restricted access

Mining Conflict in the Philippines

Part of the Pentalemma Series on Managing Global Dilemmas

Dylan Scudder

Against the backdrop of an increasingly globalized business environment, the book provides readers with a pragmatic approach to strategic management of complex issues that arise from the tension between fiduciary and ethical priorities. If the challenge of management is making decisions in situations of uncertainty, Mining Conflict in the Philippines is the ultimate test of finding business solutions in extremely volatile situations. Based on firsthand experience and years of rigorous research, this book leverages a real-world case of a global mining company facing the challenge of doing business in a highly unpredictable environment in which staff and assets are under threat by a local organization that wants the company to leave. Putting readers in the role of consultants to a client operating in the area lets them experience defining moments of managing this potentially explosive scenario under considerable time pressure and only partial information. Almost as if "parachuting" into an escalating conflict scenario, readers form critical relationships with characters that introduce them to management tools and techniques they need to arrive at a successful conclusion. The excitement and intensity of Mining Conflict in the Philippines equips business leaders of today and tomorrow with valuable know-how they can apply to the uncertainties of everyday business in an international context.

Restricted access

Series:

Sinja Kollmann

Die Arbeit widmet sich der Untersuchung der Möglichkeiten und Grenzen des Anwendungsbereichs der umsatzsteuerlichen Organschaft nach § 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG mit besonderem Fokus auf die europäische Einflussnahme. Die Verfasserin setzt sich dabei zunächst mit dem Status Quo dieser Organschaftsregelung sowie mit den zu berücksichtigenden unionsrechtlichen Vorgaben des Art. 11 MwStSystRL auseinander. Im weiteren Verlauf der Arbeit zeigt die Verfasserin unionsrechtliche Defizite des umsatzsteuerlichen Organschaftsmodells auf. Abschließend werden dem deutschen Gesetzgeber im Rahmen eines Gesetzesvorschlags Implikationen für die Weiterentwicklung des Anwendungsbereichs der umsatzsteuerlichen Organschaft an die Hand gegeben.