Lade Inhalt...

Krisen und Aufgaben im brasilianischen Protestantismus

Eine Studie zu den sozialgeschichtlichen Bedingungen und volks- pädagogischen Möglichkeiten der Evangelisation

von Zwinglio Dias (Autor:in)
Andere 374 Seiten

Zusammenfassung

Ausgehend von der Analyse des geschichtlichen Kontextes der Gesell- schaft Brasiliens wird der Protestantismus skizziert und in die Situa- tion des Landes eingeordnet. Seine ideologische Gefangenschaft als Im- port aus Nordamerika wie seine erneuernde Funktion in Brasilien wer- den kritisch an den Ergebnissen der «Theologie der Befreiung», insbe- sondere der Pädagogik Paulo Freires überprüft und daraus Konsequenzen für eine erneuerte kirchliche Praxis des traditionellen brasiliani- schen Protestantismus gezogen.

Details

Seiten
374
ISBN (Buch)
9783261026507
Sprache
Deutsch
Erschienen
Bern, Frankfurt/M., Las Vegas, 1978. 374 S.

Biographische Angaben

Zwinglio Dias (Autor:in)

Zurück

Titel: Krisen und Aufgaben im brasilianischen Protestantismus