Lade Inhalt...

Der japanische Ôbaku-Mönch Tetsugen Dôkô

Leben, Denken, Schriften

von Dieter Schwaller (Autor:in)
Andere 230 Seiten

Zusammenfassung

Die dritte der japanischen Zen-Schulen, Ôbaku, ist in westlichen Sprachen noch nicht untersucht worden. Die Arbeit versucht, mit dem Mönch Tetsugen im Zentrum, einen ersten Einblick in diese Zen-Schule zu geben. Gleichzeitig soll auch die Reaktion und die Art der Assimilation des Zen in Japan aufgezeigt werden.

Details

Seiten
230
ISBN (Paperback)
9783261039606
Sprache
Deutsch
Erschienen
Bern, Frankfurt/M., New York, Paris, 1989. 230 S.

Biographische Angaben

Dieter Schwaller (Autor:in)

Der Autor: Dieter Schwaller wurde 1957 in Neuhausen (CH) geboren. Von 1978 bis 1984 Studium der Japanologie, Geschichte und Germanistik an der Universität Zürich. 1985 bis 1987 Studium an der Universität Kyoto und der Hanazono- Universität. Promotion in Japanologie im Januar 1988. Seit 1987 Lehrbeauftragter der Universität Zürich für Japanologie.

Zurück

Titel: Der japanische Ôbaku-Mönch Tetsugen Dôkô