Lade Inhalt...

«Berathung der Armuth»

Das soziale Wirken des Barons Hans Ernst von Kottwitz zwischen Aufklärung und Erweckungsbewegung in Berlin und Schlesien

von Peter Maser (Autor:in)
Habilitationsschrift 239 Seiten

Zusammenfassung

Der schlesische Baron Hans Ernst von Kottwitz (1757-1843) wurde bisher vorwiegend als führende Gestalt der Erweckungsbewegung in Schlesien und Berlin gewürdigt. Sein weitgespanntes soziales Wirken wird hier erstmals umfassend rekonstruiert und analysiert. Dabei zeigt sich, daß der Baron eine sehr eigenständige Form sozialen Handelns praktizierte, die zwar christlich motiviert war, aber nicht eine Innere Mission im Sinne J.H. Wicherns anstrebte. Die Führungsgestalt der Berliner Erweckungsbewegung war in ihrem sozialen Denken von der gemäßigten Aufklärung geprägt. Kottwitz glaubte, daß «Berathung der Armuth» notwendig und möglich sei. Arbeit gehörte für ihn zu den wichtigsten Voraussetzungen jener «Glückseligkeit», die das Ziel aufklärerischer Sozialarbeit darstellte.

Details

Seiten
239
ISBN (Buch)
9783631436790
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Bern, New York, Paris, 1991. 239 S.

Biographische Angaben

Peter Maser (Autor:in)

Zurück

Titel: «Berathung der Armuth»