Lade Inhalt...

Die Adventisten und Hamburg

Von der Ortsgemeinde zur internationalen Bewegung

von Baldur Pfeiffer (Band-Herausgeber:in) Lothar E. Träder (Band-Herausgeber:in) George R. Knight (Band-Herausgeber:in)
Sammelband VII, 161 Seiten
Reihe: Adventistica , Band 4

Zusammenfassung

Die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten erfreute sich zwischen 1889 und 1933 eines ständigen Mitgliederzuwachses. L. R. Conradi hat in dieser Zeit diese Missionsbewegung wesentlich geprägt. Ein ganzheitliches Missionskonzept bewirkte das rasche Anwachsen nicht nur in Deutschland und in Ost- und Südeuropa, sondern auch im Nahen Osten und in Ostafrika. Die vorliegende Studie versucht diese Entwicklung aus historischer und theologischer Sicht zu beleuchten, gibt aber auch zugleich modellhaft einen Einblick in die Entwicklung einer deutschen Freikirche.

Details

Seiten
VII, 161
ISBN (Paperback)
9783631446355
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1992. VII, 161 S.

Biographische Angaben

Baldur Pfeiffer (Band-Herausgeber:in) Lothar E. Träder (Band-Herausgeber:in) George R. Knight (Band-Herausgeber:in)

Die Autoren: K. B. Elimeea (Universität Dar es Salaam); J. Hartlapp (Chemnitz); D. Heinz (Seminar Bogenhofen); H. Heinz (Seminar Marienhöhe); G. Knight (Andrews University); K. Otte (Universität Basel und Frankfurt); B. Ed. Pfeiffer (Theologische Hochschule Friedensau); L. E. Träder (Seminar Marienhöhe); R. C. Walton (Universität Münster)

Zurück

Titel: Die Adventisten und Hamburg