Lade Inhalt...

Verum et Factum

Beiträge zur Geistesgeschichte und Philosophie der Renaissance zum 60. Geburtstag von Stephan Otto

von Tamara Albertini (Band-Herausgeber:in)
Andere 523 Seiten

Zusammenfassung

Im Bemühen darum, das philosophische und wissenschaftliche Werk des Jubilars zu würdigen, entstand ein thematisch und methodisch geschlossener Sammelband mit 34 Beiträgen zur Philosophie und Geistesgeschichte der Renaissance. Epochenübergreifend wird darin aufgezeigt, wie philosophische Probleme transformiert werden: sei es, daß sie neuen systematischen Zusammenhängen angepaßt werden oder daß sie sich in diesen neu stellen. Darüber hinaus bietet der Festschriftband eine Reihe von Aufsätzen zur Renaissancephilosophie. Insbesondere jene Beiträge, die neues Licht auf den Zusammenhang von Mathematik und Methodenproblem in der Philosophie dieser Epoche werfen, dürften für die Forschung von höchstem Interesse sein.

Details

Seiten
523
ISBN (Paperback)
9783631451304
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1993. 523 S.

Biographische Angaben

Tamara Albertini (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeberin: Tamara Albertini studierte von 1979 bis 1984 Philosophie und Romanistik an der Universität Basel. In München promovierte sie über den Renaissance-Denker Marsilio Ficino. Seit 1988 ist sie Assistentin am Institut für Geistesgeschichte und Philosophie der Renaissance der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Die Beiträger: N. Rotenstreich, J. Gebhardt, P.R. Blum, M. Stadler, J. Jantzen, R. Schicker, K.-H. Uthemann, K. Schuhmann, C. Lohr, M. Muslow, R. Specht, R. Heinrich, F. Fellmann, A. Giugliano, F. Bianco, F. Donadio, G. Cacciatore, G. Cantillo, F. Tessitore, E. Simons, M. Betzler, E. Mazzarella, H.-B. Gerl, A. Masullo, M. Oberrauch, K. Tredopp, E. Kessler, T. Albertini, J.-C. Margolin, J. Pacho, M. Muccillo, M. Alberti, D. Bremer, R. Hagengruber

Zurück

Titel: Verum et Factum