Lade Inhalt...

Alles bewältigt?

Ehemalige Journalisten der DDR arbeiten ihre Vergangenheit auf.

von Bernd Mosebach (Autor:in)
Dissertation 256 Seiten

Zusammenfassung

Nur dann, wenn der ehemalige DDR-Journalist seine Vergangenheit aufgearbeitet, wenn er, so verstanden, seine alte Funktion im System politischer Kommunikation der DDR erfolgreich aufgearbeitet hat, ist er in der Lage, seine neue Funktion in der Bundesrepublik (selbst-)bewusst, (selbst-)kritisch und autonom auszufüllen. So lautet eine der zentralen Prämissen dieses Buches, in dem nichts Geringeres unternommen wird, als der Versuch, Prozesse individueller Vergangenheitsaufarbeitung zu qualifizieren. Was kann Aufarbeitung leisten, wann ist sie erfolgreich, welche Folgen kann sie haben? Anhand von Interviews mit ehemaligen Journalisten der DDR soll wenige Jahre nach der deutschen Vereinigung eine Momentaufnahme ostdeutscher Journalisten gezeichnet werden.

Details

Seiten
256
ISBN (Paperback)
9783631499597
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1996. 256 S.

Biographische Angaben

Bernd Mosebach (Autor:in)

Der Autor: Bernd Mosebach wurde 1966 in Eschwege geboren und studierte Politische Wissenschaften, Geschichte und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten Erlangen/Nürnberg und Passau sowie an der Freien Universität Berlin. 1994 Abschluß als Diplom-Politologe. Parallel zum Studium absolvierte er ein Zeitungsvolontariat und arbeitet seit 1995 als Redakteur beim ZDF. Veröffentlichungen zur französischen Parteienlandschaft, jüngeren deutschen Geschichte und Medienpolitik.

Zurück

Titel: Alles bewältigt?