Lade Inhalt...

Ethnisches und nationales Bewußtsein - Zwischen Globalisierung und Regionalisierung

von Manfred Bornewasser (Band-Herausgeber:in) Roland Wakenhut (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 257 Seiten

Zusammenfassung

Dieser Band umfaßt die Beiträge zum 4. Kolloquium der deutsch-italienischen Forschungsgruppe FIMO im Jahre 1997, auf dem Ausprägung und Entwicklung von ethnischen und nationalen Bewußtseinsstrukturen unter den Rahmenbedingungen von Globalisierung und Regionalisierung diskutiert wurden. Neben begrifflichen und konzeptionellen Überlegungen werden empirische Untersuchungen vorgestellt zu den Bedingungen regionaler Identifikation und zu Strategien sozialer Gruppen, in Frage gestellte Identität zu sichern. Aufgegriffen werden die formellen politischen Grundlagen für die Schaffung einer nationübergreifenden europabezogenen Identität. Analysen zu den Folgen globalisierter Kommunikation für die Entwicklung von sozialer Identität und politischem Bewußtsein schließen sich an. Unter politisch-praktischer Perspektive wird schließlich als Konsequenz aus den Globalisierungsprozessen der Aufbau einer Toleranzkultur als Anliegen politischer Bildung skizziert.

Details

Seiten
257
ISBN (Paperback)
9783631345870
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1999. 257 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Manfred Bornewasser (Band-Herausgeber:in) Roland Wakenhut (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeber: Manfred Bornewasser ist Professor für Sozial- und Organisationspsychologie an der Universität Greifswald. Roland Wakenhut ist Professor für Wirtschafts- und Sozialpsychologie an der Katholischen Universität Eichstätt und Dozent an der Hochschule für Politik in München.

Zurück

Titel: Ethnisches und nationales Bewußtsein - Zwischen Globalisierung und Regionalisierung