Professor Dr. Christian Fandrych erhält Konrad-Duden-Preis

March 15, 2018

Der Konrad-Duden-Preis 2017 geht an Prof. Dr. Christian Fandrych von der Universität Leipzig. Er ist Mitherausgeber des Bands «Linguistik und Kulturwissenschaft. Zu ihrem Verhältnis aus der Perspektive des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und anderer Disziplinen», der 2015 bei Peter Lang in der Reihe Kulturwissenschaft(en) als interdisziplinäres Projekt erschienen ist. Seit 1959 würdigen der Verlag Bibliographisches Institut und die Stadt Mannheim mit dem nach dem deutschen Philologen Konrad Duden benannten Preis Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler für deren Leistungen um die Erforschung der deutschen Sprache. Der bedeutendste Preis der germanistischen Linguistik wird alle drei Jahre verliehen und ist mit 12 500 Euro dotiert.

2018

2017

2016