«Studien zur Bildungsreform» unter neuer Herausgeberschaft

October 19, 2018

Die Reihe Studien zur Bildungsreform (SZB) erhält eine neue Herausgeberschaft: Ab Band 55 bilden Prof. Dr. Ulrich Schwerdt (Universität Paderborn), Jun.-Prof. Dr. Katharina Gather (Universität Paderborn) und Prof. Dr. Norbert Grube (Pädagogische Hochschule Zürich) das neue Herausgeberteam. Die Reihe wurde 1981 von Prof. em. Dr. Wolfgang Keim begründet und seit dem ersten Band («Die Bildungsreformpolitik der christlich-demokratischen Union in den Jahren 1945-1954») bei Peter Lang verlegt. Sie publiziert Monografien und Sammelbände in deutscher Sprache zu Themen der Historischen Pädagogik sowie Fragestellungen zu Bildungsreform und Erwachsenenbildung in Deutschland. Mit dem Herausgeberwechsel wird die Reihe unter dem neuen Titel «Studien zur Bildungsreform – Neue Folge» fortgeführt. Der Verlag dankt Prof. Keim für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Herausgeberteam.

2018

2017

2016