Prof. Klaus Unterburger verstärkt das Herausgeberteam der «Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte»

November 14, 2018

Prof. Dr. Klaus Unterburger wird Mitherausgeber der Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte. Er wird die von dem Düsseldorfer Historiker Christoph Weber gegründete Reihe ab Band 31 zusammen mit diesem weiterführen. Die renommierte Reihe bietet seit 1994 ein Forum für Veröffentlichungen in der jüngeren Kirchengeschichtsforschung und verbindet Aspekte der Kulturgeschichte, Geistesgeschichte und Theologiegeschichte. Ein Schwerpunkt der bisher 30 Bände liegt auf Untersuchungen zur kirchlichen Ämterstruktur sowie Arbeiten zur innerkirchlichen Dissidenz im 19. und 20. Jahrhundert.

Prof. Unterburger ist Professor  für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Kirchengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, die Theologiegeschichte seit dem Spätmittelalter, die Geschichte der Kirchenverfassung und die Ordensgeschichte. Der Verlag dankt Prof. Weber für den erfolgreichen Aufbau der Reihe und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem erweiterten Herausgeberteam. 

 

2018

2017

2016