Prix d’Excellence du Gouvernement du Québec

February 17, 2017

Unser Autor Franz Meier hat den Prix d’Excellence du Gouvernement du Québec im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Kanada-Studien erhalten. In seiner Studie La perception des normes textuelles, communicationnelles et linguistiques en écriture journalistique untersucht Franz Meier das Sprachbewusstsein verschiedener Berufsgruppen, die im Umfeld der Quebecer Printpresse tätig sind. Die Arbeit basiert auf der qualitativen Untersuchung eines Korpus von insgesamt 39 Interviews mit Repräsentanten dreier verschiedener Berufsgruppen. Das Buch wird im Frühjahr im Peter Lang Verlag erscheinen.

Franz Meier ist Mitarbeiter am Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg. Den Prix d’Excellence du Gouvernement du Québec vergibt die Gesellschaft für Kanada-Studien (GKS) jährlich in Kooperation mit der Association internationale des études québécoises (AIÉQ). Der von der Regierung von Québec gestiftete Preis ist mit 3.000 kanadischen Dollar dotiert.

2018

2017

2016