Search Results

You are looking at 11 - 14 of 14 items for

  • Author or Editor: Schweiz. Musikforschende Gesellschaft x
Clear All Modify Search
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie

Edited by Schweiz. Musikforschende Gesellschaft

Das Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft ist das jährliche Publikationsorgan der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft ( http://www.smg-ssm.ch/smg ). Die jetzt laufende Neue Folge wurde 1980 vom damaligen Präsidenten der SMG, Prof. Dr. Ernst Lichtenhahn, lanciert und knüpft an bei einer ersten Folge von sieben Jahrbuch-Bänden (zwischen 1924 bis 1938) aus der frühen Zeit der Gesellschaft (damals noch: Neue Schweizerische Musikgesellschaft).

Programmatisch ist heute wie damals die breite thematische Ausrichtung der im Jahrbuch publizierten Aufsätze. Bände mit Themenschwerpunkten (u.a. Kongressberichte) wechseln mit freien Bänden. Beiträge in- und ausländischer Autorinnen und Autoren in französischer, deutscher, italienischer oder englischer Sprache bieten ein grosses Spektrum der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Phänomenen der Musik. Damit dient das Periodikum dem internationalen Austausch und ist zugleich eine Plattform für musikwissenschaftliche Forschung aus der Schweiz.

Die thematische Palette reicht von der Musik des Mittelalters bis zu zeitgenössischen Kompositionen, kann historiographische, aufführungspraktische, ästhetische, aber auch ethnomusikologische und weitere systematische sowie fächerübergreifende Fragestellungen einschliessen, mit unterschiedlichen Gewichtungen in den einzelnen Bänden.
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft- Annales Suisses de Musicologie- Annuario Svizzero di Musicologia

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie- 22 (2002)- Chromatische und enharmonische Musik und Musikinstrumente des 16. und 17. Jahrhunderts- Chromatic and Enharmonic Music and Musical Instruments in the 16 th and 17 th centuries

Christoph Ballmer and Schweiz. Musikforschende Gesellschaft

Der Band enthält die Beiträge des Kolloquiums «Chromatische und enharmonische Musik und Musikinstrumente des 16. und 17. Jahrhunderts» (gemeinsame Tagung der Schola Cantorum Basiliensis und des Musikwissenschaftlichen Instituts Basel vom 9.4.2002). Ein internationaler Spezialistenkreis liefert darin Einblicke in instrumentenkundliche und kompositorische Fragen, mit zahlreichen Abbildungen und Übersetzungen zeitgenössischer Quellen. Hinzu kommen drei weitere Aufsätze freier Thematik und die Schweizer Musikbibliographie für das Jahr 2001 (von Andreas Fatton, Basel).
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft- Annales Suisses de Musicologie- Annuario Svizzero di Musicologia

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie- 19 (1999)- «La Svizzera: Terra d’Asilo – Die Schweiz als Asylland»- (Atti – Kongressbericht – Ascona 1998)

Christoph Ballmer and Schweiz. Musikforschende Gesellschaft

Der erste Teil dieses Bandes enthält die Beiträge des 1998 im Rahmen der 79. Hauptversammlung der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft (SMG) in Ascona durchgeführten Kolloquiums «La Svizzera: Terra d’Asilo – Die Schweiz als Asylland». Darauf folgen freie Beiträge, die teils auf Referaten in den Forumsveranstaltungen der SMG beruhen. Thematisch ergab sich schliesslich ein Schwerpunkt mit vier volkskundlichen bzw. ethnomusikologischen Arbeiten, die am Ende des Bandes zusammengestellt sind.
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft- Annales Suisses de Musicologie- Annuario Svizzero di Musicologia

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie- 20 (2000)- Musik und «Aufklärung»

Schweiz. Musikforschende Gesellschaft and Christoph Ballmer

Der Band enthält die Beiträge zur Vortragsreihe «Musik und Aufklärung» vom Winter 1999/2000 an der Universität Bern. Eingeladen wurden vier ausgewiesene Expertinnen und Experten aus den Nachbarländern der Schweiz, ihre ganz persönliche Sicht auf den Zusammenhang zwischen Musik und Aufklärung darzulegen. Ausserdem enthält das Jahrbuch die Schweizer Musikbibliographie für das Jahr 1999 (von Andreas Fatton, Basel).