Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Bernd Kessel x
Clear All Modify Search
Restricted access

Management Buy-out

Grundlagen und Probleme

Bernd Kessel

Der Management Buy-Out ist ein Weg in die Selbständigkeit, der oft aus Unkenntnis der Möglichkeiten der Durchführung nicht in Betracht gezogen wird. Daher werden in dieser Arbeit neben den allgemeinen Beurteilungskriterien eines Buy-Out-Kandidaten die vielfältigen Möglichkeiten der Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung dargestellt. Notwendig für den Erhalt zinsgünstigen Fremdkapitals und dessen frühestmögliche Rückführung ist der Rückgriff auf das Vermögen und den Cash-Flow des zu kaufenden Unternehmens. Wesentlich erleichtert wird die Fremdkapitalrückführung durch eine aus der Transaktion folgende Verringerung der Steuerlast. Daher werden in dieser Ausarbeitung die gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund der Erreichung steuerlicher Zielsetzungen betrachtet.
Restricted access

Leveraged Buy-out der Aktiengesellschaft

Ein interdisziplinärer Ansatz

Bernd Kessel

Der Leveraged Buy-out (LBO) als Form der Unternehmensübernahme hat sich seit Mitte der 80er Jahre in Deutschland etabliert, nachdem er vor allem in den USA bereits beachtliche Ausmaße angenommen hatte. LBO bedeutet den Erwerb eines Unternehmens(-teils), der durch eine überproportional hohe Fremdkapitalaufnahme gekennzeichnet ist. Die in Deutschland bisher vollzogenen LBO-Fälle vollziehen sich meist unter Beteiligung des Managements der Zielgesellschaft als Management Buy-out. Während in den USA neben kleinen Gesellschaften auch große Konzerne und Publikumsgesellschaften übernommen werden, ist die Übernahme aufgrund LBO in Deutschland bisher vorwiegend auf kleine und mittelständische Unternehmen beschränkt. Die Zielgesellschaften existieren dabei meist als Personengesellschaften oder in der Rechtsform der GmbH. Mit dem LBO von Aktiengesellschaften betritt man hierzulande noch weitgehend rechtstechnisches Neuland im brisanten Geflecht gesellschafts-, steuer- und finanzierungsrechtlicher Regelungen.