Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Christian Maier x
Clear All Modify Search
Open access

Eine empirische Analyse der Anreize zur informellen Pflege

Impulse für Deutschland aus einem europäischen Vergleich

Series:

Christian Maier

Seit dem Jahr 1995 existiert in Deutschland die Pflegeversicherung als eigenständige Säule der sozialen Sicherung. Vor dem Hintergrund der sich vollziehenden demografischen Entwicklung offenbart sich zunehmender Reformbedarf und es sind Lösungsansätze vonnöten, welche die Finanzierbarkeit des Systems bei gleichzeitiger Ausrichtung an den Präferenzen der Bürger gewährleisten. Dies legt eine Förderung der Bereitschaft und Möglichkeit zur informellen Pflege nahe, da diese Form sowohl als kostengünstigste als auch gefragteste Pflegeleistung gilt. In dieser Arbeit schließt sich an die Darstellung des Status quo sowie der modelltheoretischen Grundlagen eine empirische Analyse der Anreize zur informellen Pflege in Europa an. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen einen Vergleich mit den Anreizwirkungen in Deutschland sowie die Ableitung von Politikimplikationen.
Restricted access

Dominic Busch, Claude-Hélène Mayer and Christian Boness

Intercultural and cross-cultural mediation in the Western world has emerged as an object of research that has attracted a growing attention over the past thirty years. Meanwhile, static and essentialist notions of culture in communication have been challenged by dynamic and constructivist approaches taking culture as a flux that is changing permanently. The contributions in this book adopt these tendencies to cross-cultural mediation research: They center around the question if and in what ways people from different cultural groups have constructed their own notions of how conflict mediation in cross-cultural settings should be dealt with in particular. In other words: Are there different ways of handling cross-cultural conflict that may be termed as culture-specific? The contributions in this volume reveal some insights to the high complexity of this question.