Search Results

You are looking at 1 - 10 of 10 items for

  • Author or Editor: Gerd Freidhof x
Clear All Modify Search
Open access

Series:

Gerd Freidhof

Nastojaščij tom javljaet soboj sbornik statej, opublikovannych mnoj v poslednie gody. Stat'i posvjašeny problemam teorii rečevych aktov, voprosam upotreblenija častic i signalov planovogo členenija. Parallel'no zatronut i rjad smežnych teoretičeskich problem (ich razboru otvedeno obširnoe issledovanie "Dialoganalyse, Gliederungspartikeln und Übersetzen", Zeitschrift für Slavische Philologie LI, 1991, 225?290).

Open access

Series:

Gerd Freidhof

Der vorliegende Band versteht sich als Fortsetzung zu dem "Ausgewählten Vorträgen zur Slawischen Philologie 1976-1981", München 1989 (Otto Sagner - Specimina 82). In die Auswahl der Vorträge aus den J. 1981-1986 wurden die Beiträge aufgenommen, die auf den Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffen und auf den Internationalen MAPRJAL-Symposien 1981 und 1985 gehalten wurden.

Open access

Sowjetische Beiträge zum Wortspiel (Ščerbina, Chodakova)

Mit einer Aufsatzstudie von Gerd Freidhof

Series:

Gerd Freidhof

An der Wortspielforschung nehmen im Internationalen Rahmen ganz unterschiedliche Wissenschaftsbereiche teil; aus slavistischer Sicht stehen natürlich die Literatur- und Sprachwissenschaft im Vordergrund. Aus diesem Grunde finden sich in den nachgedruckten Beiträgen auch diese beiden Bereiche in gleicher Weise vertreten. Nachdruck und Nachwort wollen auf einen interdisziplinären Bereich der Forschung hinweisen, der sicher aus ganz unterschiedlichen Gründen in der Russistik und Slavistik stark vernachlässigt worden ist.

Open access

Series:

Gerd Freidhof

In die Auswahl der Vorträge aus den Jahren 1976-1981 wurden nur diejenigen aufgenommen, die auf den Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffen gehalten wurden. Literaturangaben.

Open access

Texte zur Geschichte der polnischen und tschechischen Sprache

Materialien zum Curriculum der West- und Südslawischen Linguistik 2

Series:

Edited by Gerd Freidhof

Die vorliegende Auswahl von Texten der altpolnischen und alttschechischen Sprache ist für einführende Veranstaltungen in die jeweilige historische Grammatik gedacht. Ausgewählt wurden nur Texte der älteren Epoche, die erfahrungsgemäß die größte Schwierigkeit darstellen. Die Ausgabe ist als reine Textgrundlage gedacht, d. h. der Student soll nicht der Aufgabe entbunden sein, selbst mit Wörterbüchern, Kommentaren und ggf. auch Übersetzungen zu arbeiten.
Open access

Series:

Edited by Gerd Freidhof

Der vorliegende Teil hat die gleiche Intention wie die Nr. 2 der "Materialien zum Curriculum der west- und südslawischen Linguistik" - er ist als begleitende Textgrundlage für einführende Kurse in die historische Grammatik der serbokroatischen Sprache gedacht. Die Einteilung erfolgt vielmehr in thematischen Blöcken, hier chronologisch. Die Texte reichen bis ins 16. Jh. Mit dem "Osman" von Gundulić wurde jedoch auch ein wichtiges (oder: das wichtigste) Denkmal des 17. Jh. als Abschluß mit aufgenommen.
Open access

Series:

Gerd Freidhof

In dem vorliegenden Band wird in zwei auch inhaltlich verknüpften Beiträgen das Problem der Quantifizierungen im medizinischen Fachwortschatz untersucht: 1) S. 7ff.: Quantifizierungen im medizinischen Fachwortschätz. Probleme der Konfrontation und Translation (Russisch, Polnisch, Lateinisch, Deutsch); 2) S. 71ff.: Die Realisierungstypen der Quantifizierungen im serbokroatischen und bulgarischen medizinischen Fachwortschatz. Die Zielsetzung der beiden Beiträge ist trotz ihrer thematischen Übereinstimmung nicht genau identisch: während der erste Beitrag die theoretischen Voraussetzungen in die Diskussion mit einbezieht und die Frage der Translation dem Strukturtypenvergleich anschließt, ist das Ziel des zweiten Beitrages die deskriptive Erfassung aller Strukturtypen, die im Serbokroatischen und Bulgarischen zur Realisierung der Quantifizierungen bestehen.
Open access

Slowenische Texte aus der Reformationszeit

Nachdruck besorgt von G. Freidhof

Series:

Edited by Gerd Freidhof

Mit dem vorliegenden Band wird die Herausgabe älterer slawischer Texte, die im Curriculum des Studiums der Slawischen Philologie eine Rolle spielen können, fortgesetzt (vgl. zuletzt die Nr. 3 der Materialien zum Curriculum der west - und südslawischen Linguistik, Band 25 dieser Reihe). Die Auswahl der Texte wurde anhand der Textzusammenstellung Reformacijsko slovstvo. Izbrano delo (eds. J. Pogačnik,...), Ljubljana 1976 getroffen. Mit einem Nachwort von Jože Pogačnik.
Open access

Texts and studies on Russian universal grammar 1806 - 1812

Teil 1. The universal grammars of I. Rižskij, Char'kov 1806, N. Jazvickij, SPb. 1810. I. Timkovskij, Char'kov 1811. L.G. Jakob, SPb. 1812

Series:

Edited by Johann Biedermann and Gerd Freidhof

Die 1972 von den Frankfurter Slavisten Olexa Horbatsch und Gerd Freidhof begründete Reihe Specimina philologiae Slavicae wird heute von Holger Kuße (Dresden), Peter Kosta (Potsdam), Beatrix Kreß (Hildesheim), Franz Schindler (Gießen), Barbara Sonnenhauser (Zürich) und Nadine Thielemann (Wien) herausgeben. In der Reihe erscheinen Monographien, Sammelbände und Lehrbücher zu allen Gebieten der Slavistik, der Sprach-, der Literatur- und der Kulturwissenschaft. In der Sprachwissenschaft erscheinen sowohl sprachhistorische als auch innovative Arbeiten zur Pragmatik und Semantik, zu slavischen Kleinsprachen und zur Diskurslinguistik. In der Literatur- und Kulturwissenschaft gehört zu den besonderen Interessensgebieten die Russische Philosophie.

Open access

Texts and studies on Russian universal grammar 1806 - 1812

Teil 2. The universal grammars of I. Rižskij, Char'kov 1806, N. Jazvickij, SPb. 1810. I. Timkovskij, Char'kov 1811. L.G. Jakob, SPb. 1812

Series:

Edited by Johann Biedermann and Gerd Freidhof