Search Results

You are looking at 1 - 7 of 7 items for

  • Author or Editor: Jürgen Christoph x
Clear All Modify Search
Restricted access

Jürgen Christoph

In der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Rolle der politischen Justiz in der Weimarer Republik haben die Amnestien und Straffreiheitsgesetze der Jahre 1918-1933 bisher nur wenig Beachtung gefunden. Die vorliegende Arbeit untersucht Ursachen und Entwicklung dieser Amnestiegesetzgebung. Anhand von Quellen werden die politischen Hintergründe und Zusammenhänge der z.T. sehr heftigen Amnestiediskussion aufgezeigt, wobei ein Schwergewicht auf der Untersuchung der Wechselwirkung zwischen Justizkritik und Amnestiegesetzen liegt. Von Interesse waren dabei die Auswirkungen häufiger Amnestien auf das Rechtsbewusstsein und die Folgen dieser Entwicklung für die rechtsstaatliche Ordnung in Deutschland bis 1933.
Restricted access

Jürgen Christoph Schwarck

Im Mittelpunkt dieser empirischen Studie steht ein Trainingsversuch zur Beeinflussung der Problemlösekompetenz erwachsener Pbn. Zentrale Bedeutung kommt dabei der Frage zu, welche Auswirkungen das Trainingsmaterial bzw. die aufgrund des durchgeführten Trainings erworbene Kompetenz auf die Problemlöseleistung bei Vorgabe von Problemen anderer Realitätsbereiche (Testphase) hat.
Restricted access

Die Begrenzung des US-Produkthaftungsrisikos

Möglichkeiten für deutsche Unternehmen, ihr US-Produkthaftungsrisiko zu begrenzen

Jürgen Christoph Jenckel

Die Arbeit geht der Frage nach, ob und gegebenenfalls mit welchen Schritten ein deutsches Unternehmen, dessen Produkte in die USA gelangen, sein Risiko, für die von diesen Produkten dort verursachten Schäden nach US-Maßstäben haften zu müssen, begrenzen kann. Die Versicherung des Risikos mit den mehreren sich bietenden Wegen, betrieblich-technische Präventivmaßnahmen und ihre rechtliche Bedeutung, verfahrensrechtliche und gesellschaftsrechtliche Überlegungen sind der Gegenstand der Darstellung. Angesichts der ständig wachsenden Kostenbelastung, die die Versicherung des US-Produkthaftungsrisikos für deutsche Unternehmen mit sich bringt, stellt sich die Notwendigkeit, Überlegungen anzustellen, die über die alleinige Versicherung des Risikos hinausgehen. Alle vier gewählten Ansatzpunkte sind als Elemente eines umfassenden «risk management»-Konzepts zu verstehen.
Restricted access

Britannia

Texts in English: Literature, Culture, History from early modern times to the present.

Edited by Jürgen Klein and Christoph Houswitschka

Die Reihe Britannia veröffentlicht grundlegende Studien aus der Anglistik. Sie umfasst Monographien, Sammelbände bzw. Text- und Quellensammlungen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, die sich mit verschiedenen literatur- und kulturgeschichtlichen Epochen und Themen vom Mittelalter bis zur Gegenwart befassen. Auch Hilfsmittel wie ein literaturwissenschaftliches Wörterbuch gehören in das Programm der Reihe. Herausgegeben wird sie von den Literaturwissenschaftlern Jürgen Klein und Christoph Houswitschka.

Restricted access

Heidelberger Publikationen zur Slavistik

B) Literaturwissenschaftliche Reihe

Edited by Horst-Jürgen Gerigk, Christoph Garstka, Urs Heftrich and Anja Tippner

Die "Heidelberger Publikationen zur Slavistik, Reihe B" veröffentlichen grundlegende Studien aus dem Fachbereich der Slavistik mit einem Schwerpunkt auf der Literaturwissenschaft. Die deutsch- und englischsprachigen Monographien und Sammelbände der Reihe beschäftigen sich mit russischer, polnischer, bulgarischer und in anderen slavistischen Sprachen verfasster Literatur sowie mit Persönlichkeiten der slavistischen Literatur verschiedener Epochen.
Restricted access

Edited by Horst-Jürgen Gerigk, Christoph Garstka, Urs Heftrich and Anja Tippner

Die Heidelberger Publikationen zur Slavistik veröffentlichen grundlegende Studien aus dem Fachbereich der Slavistik mit einem Schwerpunkt auf der Literaturwissenschaft. Die deutsch- und englischsprachigen Monographien und Sammelbände der Reihe beschäftigen sich mit russischer, polnischer, bulgarischer und in anderen slavistischen Sprachen verfasster Literatur sowie mit Persönlichkeiten der slavistischen Literatur verschiedener Epochen.
Restricted access

Variation, Wandel, Wissen

Studien zum Hochdeutschen und Niederdeutschen

Series:

Edited by Yvonne Hettler, Carolin Jürgens, Robert Langhanke and Christoph Purschke

Die Erforschung des Spektrums zwischen Dialekt und Standard, die Perzeptionslinguistik und die Analyse von Dialektsyntax sind Aufgaben einer Dialektologie, die sich als Regionalsprachenforschung versteht. In zwölf Beiträgen diskutieren Nachwuchswissenschaftler diese Fragestellungen aus der Perspektive neuerer variationslinguistischer Theorien. Die Themen reichen von der Namenkunde bis zur Perzeptionslinguistik und umfassen sowohl niederdeutsche als auch hochdeutsche Varietäten. Schwerpunkte liegen auf der Betrachtung sprachlicher Variation und Dynamik der phonologischen und morphologischen Ebene sowie von Methoden und Befunden sozio- und wahrnehmungsdialektologischer Untersuchungen. Beiträge zum altsächsischen Heliand und zur bairischen Namenkunde erweitern das Themenfeld.