Search Results

You are looking at 1 - 6 of 6 items for

  • Author or Editor: Jürgen Schramm x
Clear All Modify Search
Restricted access

Sozialistische Hochschulausbildung vor dem Zusammenbruch

Entwicklung wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung in Ost- und Mitteleuropa

Jürgen Schramm

Die Entwicklungen der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung und der Institution Universität in den ehemaligen sozialistischen Staaten liefern den Hintergrund zur Einschätzung des Reformbedarfs in den ost- und mitteleuropäischen Staaten. Sie machen zugleich die gravierenden Unterschiede in den Ausbildungen deutlich und zeigen damit auch die Probleme der Ökonomen, die für sozialistische Planwirtschaften ausgebildet wurden, wenn sie sich nun an der Umgestaltung ihrer Volkswirtschaften in Marktwirtschaften beteiligen sollen.
Restricted access

Jürgen Schramm

Studienreform in der Wirtschaftswissenschaft war das Thema einer internationalen Konferenz, die vom 14. bis 17. November 1989 an der Freien Universität Berlin durchgeführt wurde. Teilnehmer waren Wissenschaftler aus RGW-Staaten. Diskutiert wurden Ansätze, die heute die Grundlage für den radikalen Reformprozeß in den RGW-Staaten liefern.
Restricted access

Modernisierungsstrategie für die Universität

Herausgegeben von Jürgen Schramm

Jürgen Schramm

Das Forschungsprojekt «Ökonomische Theorie der Hochschule» stellte seine Arbeitsergebnisse auf einem Symposion Ende 1988 zur Diskussion. Ausgehend von der These, daß die Universitäten des deutschen Sprachraums einen erheblichen Modernisierungsrückstand aufweisen, wurden die unterschiedlichen Aspekte einer umfassenden Modernisierungsstrategie diskutiert. Dazu gehörten neben hochschulökonomischen, regionalen wissenschaftspolitischen und institutionellen Fragen auch Problemstellungen, die den Zusammenhang wirtschaftlicher Entwicklung und Hochschulentwicklung sowie international-vergleichende Aspekte behandeln. Breiten Raum nahmen Fragen der Messung von universitären Leistungen als Grundlage für Veränderungen der Ressourcenallokation unter Wettbewerbsbedingungen ein und in diesem Kontext auch die Frage des Verhältnisses einer modernen Universität zum Staat. Die Ergebnisse sind in diesem Band zusammengefaßt.
Restricted access

Jürgen Schramm

Die Entwicklung der deutschen Hochschulen wird durch das Spannungsverhältnis von Wissenschaftsanspruch und Arbeitsmarkterfordernissen bestimmt. Dies erfordert eine ökonomische Theorie der Hochschulpolitik. Den ökonomischen Bezug liefert die liberale Ökonomie beginnend mit Adam Smith insbesondere aber in der Formulierung von J. St. Mill und in der neueren Fassung von Hayek und Friedman. Die heute postulierte «Große Wissenschaftsreform» genügt nicht den liberalen Forderungen und wird zurückgewiesen. Der liberale Ansatz erfordert vielmehr einen Reformansatz, der zu einer institutionell abgesicherten Differenzierung des tertiären Bereichs führt.
Restricted access

Jürgen Schramm

Political and academic discussion sees investment in education and vocational training as crucial for the success of transformation in CEE economies. The present volume contains papers presented to the 5th Berlin Social Conference which was convened to examine current developments in labour potential in CEE states, to take stock of the range of bilateral and multilateral assistance measures directed to this area and - of equal importance - to raise the central question of how intensification of human capital investment may best be used to consolidate a market economy.
Restricted access

Research and Teaching at Universities

International and Comparative Perspectives

Claudius Gellert, Erich Leitner and Jürgen Schramm