Search Results

You are looking at 1 - 5 of 5 items for

  • Author or Editor: Joachim Höflich x
Clear All Modify Search
Restricted access

Mensch, Computer und Kommunikation

Theoretische Verortungen und empirische Befunde

Joachim Höflich

Das Internet verändert den Medienalltag. Damit ist der Computer nicht nur zu einem neuen Informations-, sondern auch zu einem Kommunikationsmedium geworden. Die Arbeit beschäftigt sich mit diesem Hybridmedium, indem insbesondere der Rahmen ‘computervermittelter’ interpersonaler Kommunikation näher bestimmt und vor dem Hintergrund multipler Medienrahmen verortet wird. Die theoretischen Verortungen werden durch eine empirische Fallstudie ergänzt. Gegenstand der Studie ist die Nutzung der Online-Angebote einer Tageszeitung. Da es sich um die ersten Online-Aktivitäten einer deutschen Tageszeitung überhaupt handelt, hat die Studie für zukünftige Forschungen sogar einen dokumentierenden Charakter.
Restricted access

Mobile Kommunikation im Kontext

Studien zur Nutzung des Mobiltelefons im öffentlichen Raum

Joachim Höflich

Mit dem Mobiltelefon hat sich die Kommunikation im öffentlichen Raum verändert. Es dient dazu, unseren Alltag zu koordinieren und Wartezeiten zu überbrücken. Es bringt uns anderen ein Stück näher, doch zugleich verlieren wir die direkte Umgebung aus dem Auge. Mit seinem Klingeln gehen wir anderen auf die Nerven und setzen uns zugleich unter Stress. Dies sind nur einige Themen, denen sich dieses Buch widmet. Es fasst eine Reihe von Studien, die in den letzten Jahren durchgeführt worden sind, zusammen und stellt eine Zwischenbilanz der Forschung dar. Dabei soll der Leser geradezu auf eine ‘empirische Erkundung’ und ‘Begehung’ mitgenommen werden und so die Forschungen nachvollziehen können.
Restricted access

Vermittlungskulturen im Wandel

Brief – E-Mail – SMS

Joachim Höflich and Julian Gebhardt

Bis zur Erfindung des Telegraphen war der Brief nahezu das einzige Medium, um über Distanzen hinweg mit anderen in Kontakt zu treten oder Beziehungen aufrecht zu erhalten. Mit der E-Mail und dem Short Message Service sind weitere Medien der schriftlichen Kommunikation hinzu gekommen, die den Brief ergänzen – oder auch ersetzten. In diesem Band erfolgt nun eine erste Bestandsaufnahme der Forschung über den damit verbundenen Wandel von Vermittlungskulturen mit Beiträgen in- und ausländischer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.
Restricted access

Mobile Kommunikation

Perspektiven und Forschungsfelder

Joachim Höflich and Julian Gebhardt

Innerhalb kürzester Zeit ist das Mobiltelefon als Ausdruck umfassender Entwicklungen der Mediatisierung, Mobilität und Individualisierung zu einem festen, ja sogar als unentbehrlich empfundenen Bestandteil der Alltagskommunikation geworden. Die damit verbundenen kommunikativen, sozialen und gesellschaftlichen Wandlungsprozesse zu untersuchen ist die genuine Aufgabe einer integrativen Kommunikationswissenschaft. In diesem Sinne beschäftigen sich in diesem Band renommierte in- und ausländische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus verschiedenen Perspektiven mit der Mobilkommunikation und präsentieren Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit.
Restricted access

Edited by Joachim Höflich, Georg F. Kircher, Christine Linke and Isabel Schlote

This volume is dedicated to the subject of mobile communication and the transition in everyday life. Mobile media have become a part of the media ensemble and lead to specific media communication practices. Researching the integration of mobile media to everyday life allows a further analysis of the process of mediatization. The collected essays of this volume trace back to an international conference «(Mobile) Media and the Change of Everyday Life» at the University of Erfurt. The contributions investigate various aspects of the vibrant field of mobile communication.