Search Results

You are looking at 1 - 7 of 7 items for

  • Author or Editor: Martin Stegu x
Clear All Modify Search
Restricted access

Kontrastive Untersuchungen zu den Vergangenheitstempora im Russischen, Französischen und Bulgarischen

Der slavische Verbalaspekt und sein Verhältnis zu den Oppositionen Passé simple/composé: Imparfait und Aorist: Imperfekt (minalo svarseno vreme: minalo nesvarseno vreme)

Martin Stegu

Die Opposition Passé simple bzw. composé: Imparfait ist schon oft mit dem slavischen Verbalaspekt (auf der Vergangenheitsstufe) verglichen worden. In dieser Arbeit wird mit Übersetzungsvergleichen versucht, Parallelen und Unterschiede im Funktionieren dieser Kategorien aufzuzeigen. Zum kontrastiven Vergleich wird auch das Bulgarische herangezogen, das ja neben seiner allgemeinslavischen Aspektkategorie noch eine davon relativ unabhängige Aorist-Imperfekt-Opposition besitzt. Es wird erklärt, warum und wann sich primär verschiedene Kategorien in bestimmten Bereichen annähern und ähnliche Funktionen übernehmen.
Restricted access

Postmoderne Semiotik und Linguistik

Möglichkeiten, Anwendungen, Perspektiven

Martin Stegu

Obwohl postmodernes Philosophieren vielfach sprach- und zeichenbewußt vorgeht, sind bis jetzt kaum Konsequenzen dieses Denkens in der mainstream-Linguistik zu bemerken. In diesem Band werden mögliche Auswirkungen pluraler und konstruktivistischer Ansätze auf Semiotik und Linguistik diskutiert, wobei für ein sinnvolles Neben- und Miteinander traditioneller und neuerer Ansätze - als «post-postmoderne» Zielvorstellung - plädiert wird. Dabei gilt auch der Rolle einer plural zu konzipierenden sowie Sprach- und Kommunikationsbewußtsein fördernden Angewandten Linguistik besondere Aufmerksamkeit.
Restricted access

Wirtschaftssprache

Anglistische, germanistische, romanistische und slavistische Beiträge- Gewidmet Peter Schifko zum 60. Geburtstag

Franz Rainer and Martin Stegu

Der Band wurde überwiegend von jetzigen und früheren Angehörigen der Sprachinstitute der Wirtschaftsuniversität Wien verfaßt und spiegelt die Vielfalt wirtschaftssprachlicher Forschung an diesen Instituten wider. Sowohl theoretische als auch didaktische, sowohl historische als auch synchrone Untersuchungen sind dabei vertreten. Der Band ist Peter Schifko gewidmet, der seit seiner Berufung als Ordentlicher Universitätsprofessor für Romanische Sprachen an die Wirtschaftsuniversität Wien im Jahr 1981 für eine fruchtbare Synthese von linguistischer Forschung und davon geprägter fachsprachlicher Lehre eingetreten ist und nun im Jahr 1998 seinen 60. Geburtstag feiert.
Restricted access

Edited by Martin Stegu and Ruth Wodak

In der Reihe “Sprache im Kontext“ erscheinen Monographien und einschlägige Sammelwerke zur Linguistik. Es werden Forschungsergebnisse der Soziolinguistik, Psycholinguistik und Textlinguistik präsentiert. Mit Veröffentlichungen unter anderem zu den Bereichen Sprache und Politik, Vorurteilsforschung und Diskriminierung, Genderforschung, Mehrsprachigkeit und Fremd- und Fachsprachendidaktik bietet die Reihe ein breites Spektrum angewandt-sprachwissenschaftlicher Themen. Sie wird herausgegeben von Professorin Ruth Wodak und Professor Martin Stegu.
Restricted access

Fremdsprachendidaktik und Übersetzungswissenschaft

Beiträge zum VERBAL-Workshop 1994

Martin Stegu and Rudolf de Cillia

Der Tagungsband enthält Beiträge zum ersten Workshop des österreichischen Verbandes für Angewandte Linguistik (VERBAL) und gibt einen Überblick über die Aktivitäten von Fremdsprachendidaktik und Sprachlehrforschung in Österreich sowie deren Bezug zu Übersetzungswissenschaft und Fachsprachenforschung. Themenschwerpunkte sind die Theorie und Praxis des Fremdsprachenlernens und -erwerbs, Übersetzungsunterricht sowie die Rolle der Fachsprachen im Fremdsprachenunterricht.
Restricted access

Mediendiskurse

verb"al"-Workshop Graz 1996

Bernhard Kettemann, Martin Stegu and Hartmut Stöckl

Der Tagungsband enthält Beiträge zu einem Workshop des österreichischen Verbandes für Angewandte Linguistik (Verb al), in dem linguistische, semiotische und interdisziplinäre Aspekte von Mediendiskursen diskutiert wurden. Das breite Bedeutungsspektrum des Medienbegriffs spiegelt sich in den vielfältigen Themen und Ansätzen der Beiträge wider. Neben grundsätzlichen Fragen zu Kommunikationsmodellen werden sowohl traditionelle Mediendiskurse wie Presse- und Werbetexte sowie Comics als auch Neue Medien (Stichwort: Hypertext) behandelt.
Restricted access

Jan Engberg, Marianne Grove Ditlevsen, Peter Kastberg and Martin Stegu

Consisting mainly of contributions to the 15th LSP Symposium held in Bergamo in 2005, this volume is divided into three parts. The first part deals with specialized knowledge and its impact on LSP teaching. Another section analyses the relation between teaching language for specific purposes and the process of understanding. The last part is dedicated to curriculum design. Topics include the relations between different types of knowledge and expertise and the influence of cultural and domain specific background knowledge on linguistic choices.