Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Sebastian Stoppe x
Clear All Modify Search
Restricted access

Playing with Virtuality

Theories and Methods of Computer Game Studies

Series:

Edited by Benjamin Bigl and Sebastian Stoppe

Computer games have fascinated millions of users for more than 30 years. Today, they constitute the strongest sector in the media-entertainment industry and are part of the experience of digital daily life. Computer Game Studies require a deep understanding of functional and communicational mechanisms of games that support the player’s immersion in virtual worlds. Unfortunately, the discussion and the academic research about usage and effects of computer games mostly takes place isolated within different scientific contexts with various theoretical and methodological approaches. Therefore, this anthology combines the perspectives of Media Studies, Game Studies, and Communication Studies, and presents their findings in an interdisciplinary approach.
Restricted access

Medienorte

Mise-en-scènes in alten und neuen Medien

Judith Kretzschmar, Markus Schubert and Sebastian Stoppe

Gegenstand des vorliegenden Bandes sind Medienorte, ihre Rolle und Funktion in alten und neuen Medien sowie ihre Wirkung. Reale Orte werden durch die mise-en-scène, das In-Szene-Setzen, in Film, Theater, Musik und virtuellen Welten zu einer Projektion. Durch sie eröffnen sich andere Perspektiven, entdeckt der Zuschauer bekannte Räume in neuen Zusammenhängen, werden ungewöhnliche Orte geschaffen oder ganze Welten kreiert. Der mediale Ort wird so in seiner ganzen Vielfältigkeit durchschritten. Der Band ist das Ergebnis einer Tagung, die vom Zentrum für Wissenschaft & Forschung | Medien e. V. gemeinsam mit dem Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig und dem Department für Medien & Kommunikation der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im April 2010 in Leipzig veranstaltet wurde. Mit Beiträgen von Mauro Fosco Bertola, Benjamin Bigl, Annette Brauerhoff, Michael J. Eble, Jasper A. Friedrich, Daniel Hornuff, Judith Kretzschmar, Birgit Leitner, Nadja Lorber, Florian Mundhenke, Markus Schubert, Sebastian Stoppe, Reinhold Viehoff, Valerie Viehoff, Thomas Wilke und Sarah Wüst.