Search Results

You are looking at 1 - 10 of 172 items for :

  • All: mueller x
  • German Literature and Culture x
Clear All
Restricted access

Sex, Love and Prostitution in Turn-of-the-Century German-Language Drama

A. Schnitzler’s "Reigen, F. Wedekind’s "Die Büchse der Pandora: Eine Monstretragoedie, and L. Thoma’s "Moral and "Magdalena

Rüdiger Mueller

Schnitzler’s Reigen, Wedekind’s Die Büchse der Pandora: Eine Monstretragoedie, and Thoma’s Moral and Magdalena reflect the gender inequity and interaction of their time as described in contemporary non-literary texts. The works represent a creative participation in gender discourse, taking the side of social reformers who argued for a more equitable treatment of women, including prostitutes. The discrimination endured by prostitutes, however, is simply an extreme of what all women experienced. The dramas expose male oppression of females, while simultaneously portraying what women can do in order to achieve limited independence and self-determination. Women are victims rather than victimizers, and male hypocritical attitudes cause women’s suffering.
Restricted access

Series:

Sprachliche Schlüsselkompetenzen und die Ausbildungsreife Jugendlicher Julia Linsenmeier, Karin Kröninger, Patricia Mueller-Liu und Babette Park 2.2 Schreiben, Schreibkompetenz und Schreibfähigkeit Folgende Faktoren wurden in das Konstrukt Schreibkompetenz aufgenommen: Orthographie, Grammatik, Idiomatik und Textmusterwissen: Von diesen Faktoren ausgehend, liegt Schreibkompetenz dann vor, wenn neben Kenntnissen in Rechtschreibung und Grammatik auch idiomatische bzw. stilistische Aspekte hinreichend berücksichtigt werden und eine angemessene

Restricted access

Series:

Sprachliche Schlüsselkompetenzen und die Ausbildungsreife Jugendlicher Norbert Gutenberg, Karin Kröninger und Patricia Mueller-Liu 2.3 Hören, Zuhören, Hörverstehen In Ausbildung und Beruf werden die Jugendlichen mit mündlichen Anweisungen, Informationen und Erklärungen konfrontiert, nach denen sie handeln müssen. Im Projekt wurden deshalb Hörverstehensaufgaben integriert, mit denen die Zuhörfähigkeit der Schüler/-innen trainiert wurde. Hierbei wurde zwischen der zeitgleichen, direkten oder immedialen Kommunikation und der zeitlich versetzten

Restricted access

Series:

Müller, Stadtverwaltung Oberkirch, Eisenbahnstr. 1, 77704 Oberkirch, Tel. 07802-82-111, Fax 07802-82-200, E-Mail s.mueller@oberkirch.de

Restricted access

Series:

. Waltraud Maierhofer (Iowa, USA, waltraud-maierhofer@ uiowa.edu) Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba (Zürich, Schweiz, mueller_nielaba@ ds.uzh.ch) @]@' Y Œ#} } ²_ @• Prof. Dr. Odile Schneider-Mizony (Strasbourg, Frankreich, mizony@ unistra.fr) Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf (Münster, Deutschland, martina.wagner @uni-muenster.de) Prof. Dr. Arne Ziegler (Graz, Österreich, arne.ziegler@uni-graz.at)

Restricted access

Series:

Hinweise sei Karl Härter vom Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte sehr herz- lich gedankt. Ferner danke ich allen, die mich in vielfältiger Weise bei meiner Arbeit unterstützt haben, insbesondere Anne Bakker, Johanna M. Mueller, Arno Netz- bandt, Hannes Hüfken, Jana Tschurenev, Sebastian Drost, Martin Valenske, Götz Wegener, Anja Königseder und Maria Kallenberg. 12

Restricted access

Series:

................................................................................................................. 171 Roxanne Phillips (München) Wirbel und Spirale: Ästhetiken des Möglichen. Hugo von Hofmannsthals Ein Brief und Gustav Sacks Paralyse ....................................... 187 Claudia Mueller- Greene (West Lafayette, USA) Aspekte des genetischen und typologischen Werkvergleichs. Grass' Die Blechtrommel und Rushdies Midnight’s Children ........................... 201 Heba Elakkad (Kairo) Der Dritte Ort als erzähltechnische Grenzexistenz. Dieter Kühns Roman Beethoven und der schwarze Geiger

Restricted access

Series:

VI. Anschriften der Mitglieder des Präsidiums und des Internationalen Ausschusses der IVG 2015–2020 Präsidium Präsidentin: Prof. Dr. Laura Auteri (Palermo, Italien) laura.auteri@unipa.it Facoltà di Lettere di Palermo Via Dante 165 I – 90141 Palermo Italien Ehrenpräsident: Prof. Dr. Jianhua Zhu (Shanghai, China) zhujianhua001@hotmail.com Deutsche Fakultät, Tongji-Universität Siping Lu, 1239 200092 Shanghai China, VR Erster Vizepräsident: Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba (Zürich, Schweiz) mueller_nielaba@ds.uzh.ch Universität Zürich Schönberggasse 9 CH-8001

Restricted access

Series:

. Das große Buch der Zitate und Redewendungen. Hrsg. von der Dudenredaktion. Mannheim: Bibliographisches Institut & FA. Brockhaus AG 2002. EMMERICH, Peter: Erlösungswahn. Ein Essay über die Ambivalenz der Erlösungskonzeption bei Richard Wagner. In: Kundry & Elektra und ihre leidenden Schwestern. Schizophrenie und Hysterie/ Frauenfiguren im Musik-Theater. Hrsg. von Silvia Kronberger und Ulrich Müller. Anif/Salzburg: Mueller-Speiser 2003, S. 51-63. FRANZ, Sandra: Die Religion des Grals. Entwürfe arteigener Religiosität im Spektrum von völkischer Bewegung

Restricted access

Series:

den langjährigen Kulturstaatsminister in Deutschland und jetzigen Herausgeber der ZEIT, Michael Nau- mann, ist Herta Müllers Sprache „das Mikroskop, das die Wahrheiten politischer Dikta- turen sichtbar macht für jeden, der lesen kann. Heinrich Heine hätte sie erkannt als Geist von seinem Geiste.“ NAUMANN, Michael: Sie kann nicht vergessen. In: www.zeit.de/kultur/literatur/2009-10/herta-mueller-wuerdigung? (Zugriff am 16.12. 2010). 330 Detlef Gwosc nur die frühen, sind allenthalben „Nachklang eines politischen Alltags, der sich durch Verhören und Verstecken