Show Less
Restricted access

Deutsche Geschichte & Grammatik für den Deutschkurs für Englischprachige

Ein Überblick über die Geschichte Deutschlands von den Anfängen bis zum II. Weltkrieg und Grammatikübungen

Sven-Ole Andersen

Deutsche Geschichte & Grammatik für den Deutschkurs für Englischprachige bietet einen Überblick über die deutsche Geschichte in einfachen Texten und Grammatikübungen für die Lernstufen A2-B2, Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache. Es kann als Kursbuch benutzt werden oder als Zusatzmaterial. Es enthält einige Erklärungen in Englisch. Schüler und Studenten können somit ihr Wissen hinsichtlich deutscher Geschichte, Grammatik und Leseverständnis trainieren und verbessern.

Show Summary Details
Restricted access

Der Genitiv

Extract



←115 | 116→

Beispielsätze

Die Farbe seines Hauses.

Das ist das Buch ihres Freundes.

Sie hat den Brief unseres Vaters nicht geöffnet.

Das Nomen bekommt ein -es angehängt, wenn es auf s, β, x oder z endet. Es bekommt nur ein -s angehängt, wenn es auf eine unbetonte Silbe endet oder ein Fremdwort ist. Alle anderen Nomen können mit -s oder -es geschrieben werden. Wenn ein Name oder Eigenname auf -s / -x / oder -z endet, dann wird der Genitiv mit einem Apostroph gebildet: Hans’ Haus; Xerxes’ Armee.

Den Genitiv nennt man auch den „Wessen”-Fall.

z. B.: Das ist das Haus meines Vaters.

Frage: Wessen Haus ist das? Antwort: Das ist das Haus meines Vaters.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.