Show Less
Restricted access

Modern German Plays

An Advanced German Textbook

Peter Yang

Modern German Plays: An Advanced German Textbook utilizes some of the most famous modern plays written in German as vehicles to teach German language, literature, and culture. The featured works are The Three-Penny Opera, The Devil’s General, Caucasian Chalk Circle, The Chinese Wall, Visit, A Sports Play, and Innocence. The authors of these masterpieces include not only world-renowned dramatists such as Brecht, Zuckmayer, Frisch, and Dürrenmatt but also such celebrated contemporary female playwrights such as Nobel-laureate Jelinek and Loher.
Designed to meet the instructional needs of advanced German courses, this volume combines a number of pedagogically proven foreign language teaching and learning strategies, primarily the communicative approach and the three-stage reading strategy. The organization of the featured plays by chapter provides the instructor with not only a welcome teaching and learning resource but also a convenient and flexible course management tool so that each instructor can decide how many plays to include in the syllabus and how to proceed in covering the plays.
Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 2: Der kaukasische Kreidekreis

Extract



Werkgeschichte

Bertolt Brecht begann sein Kreidekreisstück im USA-Exil. Aber das Stück hat eine längere Entstehungsgeschichte. Den Kreidekreisstoff übernahm Brecht höchst wahrscheinlich von Klabunds Stück Kreidekreis, das 1925 in Frankfurt, Hannover und Berlin mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Das Stück von Klabund war wiederum eine freizügige Bearbeitung des chinesischen Stückes Kreidekreis. Das chinesische Schauspiel Kreidekreis oder Hui Lan Ji [Die Geschichte vom Kreidekreis] wurde von Li Xingdao (auch Li Hsing-tao, Li Ssing-dao), einem chinesischen Dramatiker im 13. Jahrhundert während der Yuan-Dynastie, geschrieben. Laut Lu Gui Bu, einem annotierten Nachschlagwerk der Yuan-Dramen und ihrer Autoren, war Hui Lan Ji eines der mehr als 600 Schauspiele, die in der Yuan-Zeit geschrieben und aufgeführt wurden. Diese Zeit wird daher als das goldene Zeitalter des traditionellen chinesischen Dramas betrachtet.

Herr Ma, ein reicher Mann, hat keinen Sohn von seiner Frau, Frau Ma. Er verliebt sich in Haitang, eine ehemalige Prostituierte, bittet sie um ihre Hand und heiratet sie als seine zweite Frau. Aus ihrer glücklichen Verbindung geht ein Sohn hervor. Das macht die neidische erste Frau unglücklich, und sie plant, ihren Mann mit Hilfe ihres Liebhabers zu ermorden. Haitangs Bruder kommt zu ihr. Die erste Frau redet Haitang ein, ihre Kleider an den Bruder zu geben. Als Herr Ma nach Hause kommt, hetzt Frau Ma ihren Mann gegen Haitang auf, indem sie ihm erzählt, dass Haitang ihrem Bruder Dinge ohne Erlaubnis von Herrn Ma...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.