Show Less
Restricted access

Nova Acta Paracelsica

Beiträge zur Paracelsus-Forschung

Series:

Edited By Pia Holenstein Weidmann

Die vorliegende Nummer der Nova Acta Paracelsica enthält Beiträge, die als Referate auf zwei Jahrestagungen der Schweizerischen Paracelsusgesellschaft gehalten wurden: in Rapperswil vom 3. bis zum 5. Oktober 2014 und in Konstanz vom 2. bis zum 4. Oktober 2015. Für alle Beteiligten besonders bewegend war ein sehr persönlich gehaltenes Podiumsgespräch, welches Pia Holenstein Weidmann mit Alois Haas führte.

Show Summary Details
Restricted access

Copyright

Extract

Die Schweizerische Paracelsus-Gesellschaft (SPG) mit Sitz in Einsiedeln

darf sich rühmen, den bisher dauerhaftesten Zusammenschluss von Paracelsus-Interessierten zu repräsentieren. Die erste, 1929 – als Folge des von Karl Sudhoff mit seiner monumentalen Ausgabe der medizinischen, naturwissenschaftlichen und philosophischen Schriften geweckten Interesses – in Deutschland gegründete Paracelsus-Gesellschaft wurde bereits 1933 wieder aufgelöst; die von ihr veröffentlichten »Acta Paracelsica« stellten nach fünf Heften ihr Erscheinen ein, und einer zweiten Paracelsus-Gesellschaft, die sich 1941 anlässlich des 400. Todestages von Paracelsus mit Sitz in München konstituierte, war ebenfalls eine nur kurze Lebensdauer beschieden.

Damals wurde in Einsiedeln, am Geburtsort des Paracelsus und auf neutralem Boden, die Resolution zur Gründung einer Schweizerischen Paracelsus-Gesellschaft gefasst und 1942 in die Tat umgesetzt. Dort und an anderen Stätten seines Wirkens treffen sich seither wissenschaftlich und kulturell Interessierte, um das Andenken des großen Landsmannes zu pflegen. Mit Vorträgen und Diskussionen vertiefen und verbreiten sie die Kenntnis seines noch lange nicht voll ausgeschöpften Lebenswerkes, seiner faszinierenden Persönlichkeit sowie seines kulturellen, sozialen und religiösen Umfeldes. Organ der Gesellschaft, in dem die Ergebnisse solcher Tagungen und weitere einschlägige Arbeiten veröffentlicht werden, sind die NOVA ACTA PARACELSICA. Seit 1944 in unregelmäßigen Abständen gedruckt, wurden sie 1987 als Neue Folge wieder aufgenommen und erscheinen seither alle ein bis drei Jahre.

Impressum Nova Acta Paracelsica, Neue Folge 27: Redaktion und Lektorat Pia Holenstein Weidmann

ISSN 0254-8712 ISBN 978-3-0343-2128-0

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.