Show Less
Open access

Schulentwicklung

Bildungspolitische Wunschvorstellung oder pädagogische Realität?

Silke Fischer

Die hier durchgeführte Querschnittsstudie evaluiert erstmalig, ob Schulen sich erfolgreich eigenständig – wie bildungspolitisch gefordert –, in sogenannte «problemlösende» Organisationseinheiten transformieren können, um ihren Unterricht im Rahmen der Schulentwicklung kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse dieser Studie stellen hierbei vor allem die Nachhaltigkeit von Schulentwicklung in Frage, da weder die Lehrpersonen noch Schulleitungsmitglieder an den evaluierten Berufsfachschulen der Meinung waren, dass Schulentwicklung den Unterricht und die beruflichen Fähigkeiten der Einzellehrperson überhaupt beeinflusst. Begründet liegt dieses Ergebnis u.a. in der von den Schulen vorgenommenen Implementierungsstrategie. So wird das Lehrerkollegium allgemein zu wenig in Entscheidungsprozesse involviert und beispielsweise nur unzureichend über den Zielerreichungsgrad und Maßnahmen abgeschlossener Schulentwicklungsprojekte informiert.

Show Summary Details
Open access

Abkürzungsverzeichnis

| 9 →

Abkürzungsverzeichnis

2Q Qualität und Qualifikation

Abb. Abbildung

Abs. Absatz

ABU Allgemeinbildender Unterricht

BBG Berufsbildungsgesetz

BBV Berufsbildungsverordnung

BFS Berufsfachschule

BFS Bundesamt für Statistik

bili bilingualer Unterricht

BV Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft

ca. circa

EDK Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren

eduQua Schweizerisches Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen

EFQM European Foundation for Quality Management

EG BBG Einführungsgesetz

EHB Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung

etc. et cetera

f. femininum

f. folgende

ff. fortfolgend

FH Fachhochschule

FH NW Fachhochschule Nordwestschweiz

FQS Fördernden Qualitätsevaluationssystems

ggf. gegebenenfalls

HMS Handels- und Mittelschulen

Hx Hypothese X

ICT Information and Communication Technology

i.d.R. in der Regel

IFES Institut für externe Schulevaluation ← 9 | 10 →

IGLU Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung; international: PERLS: Progress in International Reading Literacy Study

ISO International Organisation for Standardisation

ISP Institutionelles Schulentwicklungsprogramm

Kap. Kapitel

KV- Schweiz Kaufmännischer Verband (Schweiz)

LEFOMO Lehrerfortbildung von morgen

Lehrpersonen mbA Lehrpersonen mit besonderen Aufgaben

Lehrpersonen obA Lehrpersonen ohne besondere Aufgaben

LFB Lehrerfortbildung

LPG Lehrerpersonalgesetz

LQW Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung

LWB Lehrerweiterbildung

MAC Macintosh-Computer

MAXQDA Software für Qualitative Daten- und Textanalyse

MBVVO Mittel- und Berufsschullehrervollzugsverordnung

m männlich

mba Mittelschul- und Berufsbildungsamt

mind. Mindestens

NPM New Public Management

NW EDK Nordschweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz

o.a. oben angegeben

OdA Organisationen der Arbeit

OE Organisationsentwicklung

OECD Organisation for Economic Co-operation and Development,

o.J. ohne Jahr

o.S. ohne Seitenzahl/-angabe

PE Personalentwicklung

PH Pädagogische Hochschule

PISA Programme for International Student Assessment

Q2E Qualität durch Evaluation und Entwicklung

QE Qualitätsentwicklung

QEL Qualitätsentwicklungsleitung

QM Qualitätsmanagement ← 10 | 11 →

QS Qualitätssicherung

Q-Team Qualitätsteam

QUIMS Qualität in multikulturellen Schulen

VSD Volksschulgesetz

s. siehe

S. Seite

SBFI Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Schilw schulinterne Lehrerweiterbildung

SE Schulentwicklung

SEG Schulentwicklungsgruppe

SF Silke Fischer (Autorin dieser Arbeit)

SKBF Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung

SL Schulleitung

SIBP Schweizerisches Institut für Berufspädagogik

s.o. siehe oben

s.u. siehe unten

SNF Schweizer Nationalfonds

SPSS Statistik und Analysesoftware von IBM

Tab. Tabelle

TIMSS Trends in International Mathematics and Science Study

TSE Thematische Selbstevaluation

TU Technische Universität

TQM Total Quality Management

u.a. unter anderem

usw. und so weiter

UE Unterrichtsentwicklung

vgl. vergleiche

vs. versus

VSG Volksschulgesetz

VSV Volksschulverordnung

w weiblich

WOV Wirkungsorientierte Verwaltungsführung

z.B. zum Beispiel

ZH Kanton Zürich

z.T. zum Teil