Show Less

Brücken schlagen zwischen Sprachwissenschaft und DaF-Didaktik

Series:

Edited By Manuela Caterina Moroni and Federica Ricci Garotti

Sprachdidaktik und Sprachwissenschaft werden meist als getrennte Wissenschaftsbereiche betrachtet. Die rein theoretische, lediglich abstrakte linguistische Forschung wird als die «echte» Wissenschaft angesehen, während der Sprachdidaktik ein praxisorientierter Anspruch zugeschrieben wird. Die traditionelle Sichtweise übersieht bewusst die bestehenden Verbindungen zwischen Theorie und Praxis jeder Wissenschaft und vernachlässigt einerseits die theoretischen Grundlagen der Sprachdidaktik und andererseits die Anwendungsmöglichkeiten der Sprachwissenschaft. Die im Buch versammelten Beiträge stellen eine mögliche Verknüpfung beider Bereiche her. Näher betrachtet werden die Lern-Lehrkommunikation, die Textkompetenz und der Einfluss von Mehrsprachigkeit.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Sprachdidaktik und Sprachwissenschaft werden meist als getrennte Wissenschaftsbereiche be- trachtet. Die rein theoretische, lediglich abstrak- te linguistische Forschung wird als die „echte“ Wissenschaft angesehen, während der Sprachdi- daktik ein praxisorientierter Anspruch zuge- schrieben wird. Die traditionelle Sichtweise über- sieht bewusst die bestehenden Verbindungen zwischen Theorie und Praxis jeder Wissenschaft und vernachlässigt einerseits die theoretischen Grundlagen der Sprachdidaktik und andererseits die Anwendungsmöglichkeiten der Sprachwis- senschaft. Die im Buch versammelten Beiträge stellen eine mögliche Verknüpfung beider Berei- che her. Näher betrachtet werden die Lern-Lehr- kommunikation, die Textkompetenz und der Ein- fluss von Mehrsprachigkeit. Manuela Caterina Moroni ist Professorin für ger- manistische Linguistik an der Universität Trento. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Modalparti- keln, Intonation des Deutschen und des Italieni- schen, Gesprächsforschung. Federica Ricci Garotti ist Professorin für deutsche Sprache und Linguistik an der Universität Trento, wo sie auch für die Lehrerausbildung der Region Trentino-Südtirol zuständig ist. Ihre Forschungs- interessen sind DaF, mehrsprachiges Lernen, Spracherwerb, dazu Werbesprache und –kom- munikation, touristische Texte. li232 li232 Studies in Language and CommunicationLinguistic Insights Pe te r La ng Manuela Caterina Moroni & Federica Ricci Garotti (Hrsg.) Brücken schlagen zwischen Sprachwissenschaft und DaF-Didaktik www.peterlang.com li 232 Br üc ke n sc hl ag en z w is ch en Sp ra ch w is se ns ch af t u nd D aF -D id ak tik M an ue la C at er in a M or on i & Fe de ric a...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.