Show Less
Restricted access

Morgen-Glantz 27 (2017)

Series:

Edited By Rosmarie Zeller-Thumm

Der vorliegende Band 27 der Zeitschrift Morgen-Glantz enthält die überarbeitete Fassung der Vorträge (neu mit englischen Abstracts), die an der 26. Tagung der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft gehalten wurden. Die Tagung mit dem Titel Vater und Sohn Helmont: Alchemie, Kabbala, Seelenwanderung war den Werken des Paracelsisten und Naturforschers Johann Baptista van Helmont (1579-1644) und die seines Sohnes Franciscus Mercurius van Helmont (1614-1698) gewidmet. Ziel der Tagung waren sowohl die medizinisch-naturphilosophischen Schriften des Vaters wie die kabbalistischen Schriften des Sohnes zu beleuchten. Im vorliegenden Band werden außerdem weitere Beiträge und Rezensionen  veröffentlicht, die zum Aufgabenbereich der Gesellschaft und ihrer Zeitschrift gehören.

Show Summary Details
Restricted access

„Ich bin entschlossen den Democrit und Heraclit fortzusetzen“. Der zweite Teil von G. Ph. Harsdörffers Erzählsammlung Heracljtus und Democrjtus (1652-1653) (Hans-Joachim Jakob)

Extract

HEraclitus beweint das Wesen dieser Er- | den; | weil alles / was darinn / erfüllet ist mit Leid. | Es zeugt zwar auch die Schrift von diesen | Welt-Beschwerden / | doch gönnt uns GOtt darbey jemals ein | Stündlein Freud.

DEmocritus verlacht / was er auf Erden | findet / | und hält es alles nur für närrisch Eitelkeit. | Die wahre Klugheit sich auch an die Zeiten | bindet / | drum lacht ein weiser Mann nur zu der rech- | ten Zeit.

Joachim von Sandrart: Der Teutschen Academie Zweyter Theil (1675)

ABSTRACT: The second part of the anthology „Heracljtus und Democrjtus” (1653) by G. Ph. Harsdörffer strongly refers to allegorical and emblematic traditions e. g. from the Netherlands. The „Zugabe” of „Heracljtus und Democrjtus” offers an exegetical instruction based on the Seven Deadly Sins to decipher the preceding 100 stories. Finally, the virtues defeat the vices, which was also shown before in Harsdörffer’s publication „Pentagone histoirique” (1652).

Georg Philipp Harsdörffers Anthologien Der grosse Schau-Platz Lustund Lehrreicher Geschichte (ab 1648) und Der grosse Schau-Platz jämmerlicher Mord-Geschichte (ab 1649) haben als barocke Erfolgspublikationen zu gelten.1 Harsdörffer verstarb 1658 und konnte den weiteren Siegeszug seiner bekanntesten Erzählsammlungen nicht mehr miterle ← 291 | 292 → ben. Die Lust- und Lehrreiche Geschichte wurde sogar noch im 18. Jahrhundert gedruckt.2 Harsdörffers besondere Sympathie galt aber der einige Jahre später publizierten Sammlung Heracljtus und Democrjtus.3 Ihr Novum gegenüber den Historien aus den Schauplätzen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.