Show Less

Internationales Alfred-Döblin-Kolloquium Saarbrücken 2009

Im Banne von Verdun. Literatur und Publizistik im deutschen Südwesten zum Ersten Weltkrieg von Alfred Döblin und seinen Zeitgenossen

Series:

Edited By Ralf Bogner

Der Erste Weltkrieg ist eines der wichtigsten Themen der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Jahrzehntelang beschäftigte er Schriftsteller, Journalisten, Drehbuchautoren und Publizisten. Von besonderem Interesse ist die künstlerische und publizistische Auseinandersetzung mit dem ‘Mythos Verdun’, der das sinnlose Hinschlachten ganzer Legionen im beinahe bewegungslosen Stellungskampf an der Westfront versinnbildlicht. In den Beiträgen dieses Bandes werden die verschiedensten Formen von Beschäftigung mit diesem Mythos während des Kriegs und kurz danach untersucht. Im Zentrum stehen Schriftsteller, die sich im deutschen Südwesten aufgehalten und gearbeitet bzw. in unterschiedlichen Funktionen gedient haben. Alfred Döblin, als Militärarzt in Saargemünd stationiert, spielt dabei eine besondere Rolle. Aber auch die Blickwinkel weiterer bekannter oder weitgehend vergessener Autoren auf die Kriegsgeschehnisse werden detailliert im historischen Kontext analysiert. Hinzu kommen kulturgeschichtliche Beiträge, etwa zum wilhelminischen Kriegsspielzeug oder zu Kriegsliedern der Zeit. Der Band dokumentiert die Ergebnisse des Internationalen Alfred-Döblin-Kolloquiums an der Universität des Saarlandes im Juni 2009.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Bibliographie der Neuerscheinungen zum Werk Alfred Döblins Von Gabriele Sander 413

Extract

Bibliographie der Neuerscheinungen zum Werk Alfred Döblins (VIII) Gabriele Sander (Wuppertal) Die folgende Bibliographie erschließt die in der jüngsten Zeit erschienene Primär- und Sekundärliteratur und schreibt damit die Titellisten der voran- gegangenen Kolloquiumsbände (Leiden 1995, Leipzig 1997, Bergamo 1999, Berlin 2001, Strasbourg 2003, Mainz 2005, Emmendingen 2007) fort. Die Beiträge werden nach den bereits bekannten Auswahl- und Gliederungs- prinzipien aufgeführt. Primärliteratur Döblin, Alfred: Das Lesebuch. Hrsg. von Günter Grass. Frankfurt a. M.: S. Fischer 2009. Döblin, Alfred: „Mein Adresse ist: Saargemünd“. Spurensuche in einer Grenzregion. Zusammengetragen und kommentiert von Ralph Schock. Merzig: Gollenstein 2010. [Mit bislang unpublizierten Briefen an und von Anton Betzner.] Übersetzungen Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz. Histoire de Franz Biberkopf. Traduit de l’allemand par Olivier Le Lay. Postface de R. W. Fassbinder. Paris: Gallimard 2009 (Collection: Du monde entier). Forschungsliteratur Akin, Mahmut H.: Alfred Döblin’i Okurken Berlin’i Yasamak. In: Hece. Aylik Edebiyat Dergisi 13 (2009), H. 147, S. 96–99. [Vor allem zu BA.] Alexandre, Philippe: Alfred Döblin et les écrivains allemands en exil, 1933– 1945. Images de l’„autre Allemagne“. In: Döblin père et fils, S. 135– 152. Bibliographie der Neuerscheinungen 414 Bance, Alan / Hofmann, Klaus: Transcendence and the Historical Novel: A Discussion of November 1918. In: Alfred Döblin. Paradigms of Modern- ism, S. 296–321. Bartscherer, Christoph: „Der ungezogene Liebling der Grazien“. Alfred Döblin und Heinrich Heine: Politische und religiöse Analogien in Leben und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.