Show Less

Ioannes Stomius, Prima Ad Musicen Instructio

Edition, Übersetzung, Kommentar

Series:

Ulrike Baumann

Das 1537 herausgegebene Musiklehrbuch des Salzburger Pädagogen, Musiktheoretikers und Komponisten Johannes Stomius liegt erstmals als vollständige Edition samt Übersetzung, Notentranskription und Kommentar vor. Im Mittelpunkt steht die Erforschung der hervorstechenden Merkmale des bisher wenig bekannten Traktats. Stomius teilt offenbar den Gesang in «mollis» und «durus», eine für die erste Hälfte des 16. Jahrhunderts sensationelle Definition und gibt dazu praktische Singanweisungen.
Zudem wird die Biographie des Autors, soweit es die Quellenlage zulässt, umfassend dargelegt. Die langjährige Unterrichtstätigkeit des Stomius in dessen Poetenschule gab den Anstoß, die Entwicklung des Schulwesens mit besonderer Berücksichtigung der humanistischen Musikpädagogik zu beleuchten und bringt überdies wertvolle Einblicke in das Salzburger Kultur- und Geistesleben des 16. Jahrhunderts.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort 7 1 MusikundBildunginHumanismusundRenaissance 9 1.1 DashumanistischeBildungsideal– studiahumanitatis 10 1.2 DiehumanistischeBildungsbewegungim deutschenSprachraum 12 1.3 DieMusikanschauungdesRenaissance– Humanismus 17 2 MusiktheorieundMusikpädagogikim16.Jahrhundert– DasmusikalischeFachschrifttum 21 2.1 ÜberlieferungderantikenTradition 21 2.2 Musicapractica 26 2.2.1 DieSchriftenderMusicapractica 28 2.3 DiedeutscheMusiktheorie 32 3 DasSchulwesenim16.Jahrhundertimdeutschen Sprachraum–einÜberblick 39 3.1 UnterrichtspraxisundLehrinhalte 42 3.2 EigentlicheHumanistenschulen 43 4 JohannesStomius/Mulinus, einSalzburgerMusiktheoretikerundPädagoge 49 4.1 Quellenlage 49 4.1.1 StomiusLebensbeschreibungbeiPantaleon 52 4.1.2 Die„Harmoniaepoeticae“als biographischeQuelle 56 4.2 DiePoetenschuledesStomius 59 4.3 DieFamiliedesStomius 62 4.4 DieEntwicklungdesSalzburgerSchulwesens zwischendem8.und16.Jahrhundert 64 6 4.5 SchulundMusikunterrichtinSalzburger Lateinschulenim16.Jahrhundert 68 4.6 HumanismusundReformationinSalzburg 74 4.6.1 StomiusundderProtestantismus 79 4.7 HumanistischerUnterrichtinSalzburg 89 4.8 DieMusiktheorieundMusikpädagogikdes JohannesStomius 91 4.8.1 ZurTextüberlieferungderPrimaad MusicenInstructio 91 5 IoannesStomius,PrimaadMusicenInstructio 97 6 Kommentar 155 6.1 Widmung 158 6.2 Musicaecommendatio 161 6.3 DermusiktheoretischeHauptteil 168 6.3.1 musicaplana 168 Exkurs:SolmisationundMutation 176 6.3.2 musicamensuralis 202 6.4 DiepraktischeSinganweisung 211 6.5 Conclusioepitomes 213 7 Literaturverzeichnis 215 7.1 Quellen 215 7.2 Sekundärliteratur 218 Anhang 229 A FrancisciPaedoreicarmina 229 B WeitereKompositionenStomius’ 231

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.