Show Less

Simpliciana

Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXI (2009)- In Verbindung mit dem Vorstand der Grimmelshausen-Gesellschaft und in Kooperation mit der Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen- Beiträge der von der Grimmelshausen-Gesellschaft, der Kul

Series:

Edited By Peter Heßelmann

Aus dem Inhalt: Thorsten Stolz: Grußwort – Jürgen Michaelis: Grußwort – Ulrich Heinen: «Auctores generis Venerem Martemque fatemur» – Peter Paul Rubens’ Konzepte von Erotik und Gewalt – Thomas Kossert: «daß der rothe Safft hernach gienge...». Die Darstellung von Gewalt bei Grimmelshausen und in Selbstzeugnissen des Dreißigjährigen Krieges – Rüdiger Zymner: Folter in Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch – Matthias Bauer: Ausgleichende Gewalt? Der Kampf der Geschlechter und die Liebe zur Gerechtigkeit in Grimmelshausens Simplicissimus, Courasche und Springinsfeld – Andreas Merzhäuser: Der Leser als Voyeur und Komplice. Zur problematischen Verschränkung von Lust und Gewalt in Grimmelshausens simplicianischem Zyklus – Ulrike Zeuch: Verführung als die wahre Gewalt? Weibliche Macht und Ohnmacht in Grimmelshausens Courasche und Simplicissimus – Jean Schillinger: Simplicissimi erotische Abenteuer in Paris – Michael Kaiser: Gewaltspezialistin und Gewaltopfer. Historische Beobachtungen zu Grimmelshausens Courasche – Dirk Niefanger: Erzählweisen der Gewalt im XII. Kapitel von Grimmelshausens Courasche – Nicola Kaminski: gender crossing: Narrative Versuchsanordnungen zwischen Eros und Krieg in Grimmelshausens Courasche und Lohensteins Arminius – Rosmarie Zeller: Liebe und Gewalt als Konstituenten von Männlichkeit im Roman der Frühen Neuzeit – Dieter Breuer: Erotik und Gewalt in Grimmelshausens Legendenromanen – Franz M. Eybl: Vom Blick zur Brunst, vom Schimpf zum Schlag. Körpersteuerung bei Grimmelshausen und Beer – Klaus Haberkamm: Gewalt der Alltagsnöte im schäferlichen ‘Integumentum’. Johann Thomas’ Lisille (1663) – Hans-Joachim Jakob: Verführung und Grausamkeit in Johann Gorgias’ «Liebes- und Klägliche[r] TraurGeschicht» Betrogener Frontalbo (um 1670) im Kontext des Misogynie-Diskurses im 17. Jahrhundert – Dieter Martin: «Venus im Gesichte» und «Mars im Herzen». Forcierte Affektdarstellung in Ziglers Die Asiatische Banise – Gesa Dane: Geraubt - Gefangen. Zu Grimmelshausens Courasche und Ziglers Die Asiatische Banise – Christine Baro: Wenn Göttergatten Jungfrauenÿÿ

Prices

Show Summary Details
Restricted access

REGIONALES

Extract

Regionales 549 Oberkirch-Gaisbach Grimmelshausen-Gesprächsrunde Die Grimmelshausen-Gesprächsrunde traf sich auch im Jahr 2009 re- gelmäßig zu Vorträgen im „Silbernen Stern“ in Gaisbach-Oberkirch. Folgende Referenten sorgten für ein interessantes Vortragsprogramm und für anregende Diskussionen in geselliger Runde: Klaus Matthäus (Erlangen): „Grimmelshausen als Autor eines neu entdeckten Kalenders für die Ortenau und das Elsass“; Wilhelm Kühlmann (Heidelberg): „Bischof und Literat – Der badische Dichter Ignaz von Wessenberg“; Götz Bubenhofer (Achern): „Patienten der Illenau, die in die Literatur eingegangen sind – Elisa Schlesinger, Flauberts große Liebe“; Klaus Haberkamm (Münster): „Figuren und Gedichte des Barock – Ein litera- risches Werkstattgespräch“; Frank-Joachim Lankoff (Achern): „Von guten und bösen Klingen – Das Schwert im alten Japan“; Hanna Ley- brand (Heidelberg): „Menschen, Paare, schräge Vögel! – Lesung“; Barbara Molinelli-Stein (Mailand): „Grimmelshausens ‚Tractätlein‘ und die Tücken des Lexikon“; Peter Heßelmann (Münster): „Grim- melshausen und Günter Grass“. Fritz Heermann (Oberkirch) Renchen Museumsfest der Grimmelshausenfreunde Renchen Am 21. und 22. August 2009 fand das schon traditionelle Museumsfest der Grimmelshausenfreunde Renchen statt. Der Museumskeller, der Rathaus- und Museumsplatz waren Kulisse für ein buntes Veranstal- tungsprogramm. Peter Völker las aus seinem neuen Lyrikband Achil- leus und Thetis. Ein historisches Volkstheater „Grimmelshausen – Schultheiß in Renchen“ von und mit Heinz Schäfer und seinem Ren- chener Darstellerkreis, dazu Livemusik aus der Ortenau prägten das bunte Ereignis rund um das Simplicissimus-Haus. Die Grimmelshau- 550 Regionales sen-Freunde boten zudem originelle Speisen und Getränke in Buden „Alt Renchen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.